Biographie des Monats Oktober 2018

Knotenpunkt in der Wiener Musikkultur des 19. Jahrhunderts: Josef Hellmesberger d. Ä. (1828–1893)

Viele Fäden laufen bei dem vor 125 Jahren verstorbenen Josef Hellmesberger d. Ä. zusammen: Als Sologeiger, Kammermusiker, Konservatoriumslehrer und -direktor, als Orchestermusiker, Kapellmeister und Dirigent war er fest eingebunden in ein umfangreiches Netzwerk aus Künstlerinnen und Künstlern, Konzertveranstaltern, Intendanten, aber auch Musikschriftstellern, Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Mäzenatentum und so fort.

Weiterlesen