Biographie des Monats November 2019

Karl Felix Wolff (1879-1966) – der Barde der „Bleichen Berge“

Am 25. November 1966 verstarb in Bozen der Schriftsteller, Sagensammler und Heimatforscher Karl Felix Wolff. Zum 140. Geburtstag des Verfassers der „Dolomitensagen“ erschien 2019 eine Neuauflage seines Weltbestsellers.

Karl Felix Wolff war ein waschechtes Kind des alten Vielvölkerstaates Österreich-Ungarn. Als Sohn eines deutschsprachigen Offiziers aus Schlesien ...

Weiterlesen