Biographie des Monats Dezember 2018

Max Neuburger, der Begründer des Fachs Geschichte der Medizin in Wien – zum 150. Geburtstag

Dass die Medizingeschichte in Wien lange Zeit als internationales Aushängeschild galt, hat sie insbesondere einem Mann zu verdanken – Max Neuburger. Er hat nicht nur das Institut für Geschichte der Medizin in Wien begründet und damit eine bedeutende Stätte wissenschaftlicher Lehre und Forschung geschaffen, die rasch internationale Nachahmung erfuhr, sondern auch durch umfangreiches Quellenstudium die Zusammenhänge der Medizingeschichte mit den allgemeinen kulturellen, sozialen und politischen Entwicklungen zu deuten gewusst.

Weiterlesen