PUBLIKATIONEN


Aktuelle Publikation

Robert E. Lerner / Pavlína Rychterová (Hg.)

John of Rupescissa, Vade mecum in tribulatione

Translated into Medieval Vernaculars

(Ricerche. Storia – Dies Nova 4, Milano: Vita e Pensiero 2019)

Karel Hruza (Hrsg.)

Österreichische Historiker

Lebensläufe und Karrieren 1900–1945

Band 3 (Wien – Köln – Weimar 2019), 627 S.

Das Buch enthält 13 ausführliche Porträts österreichischer Historikerinnen und Historiker und setzt sich mit ihren wissenschaftlichen Karrieren und Werken auseinander sowie mit ihrer Einbindung in akademische Netzwerke und ihren politischen Tätigkeiten. Porträtiert werden: Oswald Redlich (1858–1944), Ludo Moritz Hartmann (1865–1924), Hermann Wopfner (1876–1963), Hugo Hassinger (1877–1952), Hans Uebersberger (1877–1962), Adolf Helbok (1883–1968), Camillo Praschniker (1884–1949), Balduin Saria (1893–1974), Erna Patzelt (1894–1987), Otto Brunner (1898–1982), Richard Wolfram (1901–1995), Taras (von) Borodajkewycz (1902–1984), Lucie Varga (1904–1941).

 

Rutger Kramer

Rethinking Authority in the
Carolingian Empire

Ideals and Expectations during the Reign of Louis the Pious (813-828)

(The Early Medieval North Atlantic, Amsterdam: Amsterdam University Press 2019)

Gabriele Bartz/Markus Gneiß/Martin Roland/Andreas Zajic

Bilderpracht und Seelenheil

Illuminierte Urkunden aus Nürnberger Archiven und Sammlungen

Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung in der Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg vom 13. Februar - 4 Mai 2019
Ausstellungskatalog des Stadtarchivs Nürnberg 27, Nürnberg 2019

Gabriele Bartz/Markus Gneiß (Hg.)

Illuminierte Urkunden

Beiträge aus Diplomatik, Kunstgeschichte und Digital Humanities

Illuminated Charters: Essays from Diplomatic, Art History and Digital Humanities

(Archiv für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- und Wappenkunde, Beiheft 16, Köln/Weimar/Wien: Böhlau 2018)

Walter Pohl

The Avars.
A Steppe Empire in Central Europe, 567-882

(Ithaca: Cornell University Press 2018)

David Kalhous

Bohemi

Prozesse der Identitätsbildung in frühpřemyslidischen Ländern (bis 1200)

(Denkschriften der philosophisch-historischen Klasse 510, Forschungen zur Geschichte des Mittelalters 24, Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2018)

Norbert Kössinger / Elke Krotz / Stephan Müller /
Pavlína Rychterová (Hrsg.)

Anfangsgeschichten
Origin Stories

Der Beginn volkssprachiger Schriftlichkeit in
komparatistischer Perspektive
The Rise of Vernacular Literacy in a Comparative Perspective

(MittelalterStudien 31, Paderborn: Verlag Wilhelm Fink 2018)

Falko Daim, Christian Gastgeber, Dominik Heher, Claudia Rapp (Hrsg.)

Menschen, Bilder, Sprache, Dinge.

Wege der Kommunikation zwischen Byzanz und dem Westen 2: Menschen und Worte (Wissenschaftlicher Begleitband zur Schallaburg-Ausstellung 2018 Byzanz und der Westen)

(Byzanz zwischen Orient und Okzident, Bd. 9,2, Mainz: Verlag RGZM Mainz 2018)

Andreas Rhoby (nach Vorarbeiten von Rudolf Stefec)

Ausgewählte byzantinische Epigramme in illuminierten Handschriften.

Verse und ihre „inschriftliche“ Verwendung in Codices des 9. bis 15. Jahrhunderts (= Byzantinische Epigramme in inschriftlicher Überlieferung, Bd. 4). 

(Veröffentlichungen zur Byzanzforschung 42, Wien: Verlag der ÖAW 2018)

Ferdinand Opll (Bearb.)

Die Regesten des Kaiserreiches unter Friedrich I. 1152 (1122)-1190

Einleitung und Nachwort, Nachträge, Bibliographie, Abkürzungs- und Siglenverzeichnis, Namenregister, Konkordanztafeln

(Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2018)

Johannes Preiser-Kapeller

Jenseits von Rom und Karl dem Großen

Aspekte der globalen Verflechtung in der langen Spätantike, 300–800 n. Chr.

(Expansion – Interaktion – Akkulturation. Globalhistorische Skizzen 32, Wien/Berlin: Mandelbaum Verlag 2018)

Walter  Pohl / Maximilian Diesenberger / Bernhard Zeller (Hg.)

Neue Wege der Frühmittelalterforschung

Bilanz und Perspektiven

(Denkschriften der philosophisch-historischen Klasse 507, Forschungen zur Geschichte des Mittelalters 22, Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2018)

Alexander O’Hara (ed.)

Columbanus and the Peoples of Post-Roman Europe

(Oxford Studies in Late Antiquity,
Oxford: Oxford University Press 2018)

 

Walter Pohl / Clemens Gantner / Cinzia Grifoni /
Marianne Pollheimer-Mohaupt (Hg.)

Transformations of Romanness

Early Medieval Regions and Identities

(Millennium-Studien / Millennium Studies 71, Berlin/Boston: De Gruyter 2018)

Renate Kohn (Hg.)

Der Kaiser und sein Grabmal 1517–2017

Neue Forschungen zum Hochgrab Friedrichs III. im Wiener Stephansdom

(Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2017)

Andrea M. Cuomo/Erich Trapp (Hg.)

Toward a Historical Sociolinguistic Poetics of Medieval Greek

(Byzantioς. Studies in Byzantine History and Civilization (SBHC) 12 [SIC mit Sigma bei “Byzantioς”], Turnhout: Brepols 2017)

Markus Gneiß

Das Wiener Handwerksordnungsbuch (1364–1555)

Edition und Kommentar

(Quelleneditionen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 16, Wien/Köln/Weimar: Böhlau Verlag 2017)