Reihe IV: Monographien


(herausgegeben von Herbert Hunger, ab Bd. 2 von Otto Kresten, ab Bd. 8 von Christine Glaßner und Maria Theisen)

  • Bd. 1: Eva Kessler: Die Auszeichnungsschriften in den Freisinger Codices von den Anfängen bis zur karolingischen Erneuerung (Denkschriften der phil.-hist. Klasse 188). Wien 1986.

  • Bd. 2: Kurt Weitzmann: Die byzantinische Buchmalerei des 9. und 10. Jahrhunderts (Nachdruck der Ausgabe Berlin 1935 und Veröffentlichung von Addenda und Appendices) (Denkschriften der phil.-hist. Klasse 243-244). 2 Bde. Wien 1996 (Bd. 1 / Bd. 2)

  • Bd. 3: Oskar Pausch, mit einem Beitrag von Alois Haidinger: Imperator - Kaiser - Cyesars. Die dreisprachigen Vokabulare für Ladislaus Postumus und Maximilian I. (Denkschriften der phil.-hist. Klasse 321). Wien 2004. [Online open access]

  • Bd. 4: Peter Schreiner, Doris Oltrogge: Byzantinische Tinten-, Tuschen- und Farbrezepte (Denkschriften der phil.-hist. Klasse 419). Wien 2011.

  • Bd. 5: Régionalisme et Internationalisme - Problèmes de Paléographie et de Codicologie du Moyen Âge. Actes du XVe Colloque du Comité International de Paléographie Latine (Vienne, 13-17 Septembre 2005), édités par Otto Kresten et Franz Lackner (Denkschriften der phil.-hist. Klasse 364). Wien 2008. [Online open access]

  • Bd. 6: Maria Theisen: History Buech Reimenweisz. Geschichte, Bildprogramm und Illuminatoren des Willehalm-Codex König Wenzels IV. von Böhmen, Wien, Österreichische Nationalbibliothek Ser. nov. 2643 (Denkschriften der phil.-hist. Klasse 391). Wien 2010.

  • Bd. 7: Christine Glaßner: Neuzeitliche Handschriften aus dem Nachlaß der Brüder Bernhard und Hieronymus Pez in der Bibliothek des Benediktinerstiftes Melk (Denkschriften der phil.-hist. Klasse 372). Wien 2008.

  • Bd. 8: Martin Roland–Peter Wiesinger: Malstil und Schreibsprache. Kunsthistorisch-stilkritische und sprachwissenschaftliche Untersuchungen zur Lokalisierung des Münchner 'Jüngeren Titurel' (München, Bayerische Staatsbibliothek, Cgm 8470) (Denkschriften der phil.-hist. Klasse 473). Wien 2015. [Online open access]