Katharine Apostle

Mitarbeiterin im SFB VISCOM

Comparative Approaches to Ethnicity, Region and Empire in Christianity, Islam and Buddhism (400-1600 CE)

Projekt-Koordinatorin

Biographie

Geburtsdatum: 07.05.1983
Geburtsort: Göttingen, Deutschland
derz. Position: VISCOM-Koordination (IMAFO), Administration (IKGA)

Ausbildung

1996-2002

 Felix-Klein-Gymnasium Göttingen

2004-2008

 Studium Anglistik und Komparatistik, Ruhr-Universität Bochum

2008-2014

 Studium Japanologie, Universität Wien

Berufliche Laufbahn

2005-2013

private Nachhilfelehrerin für die Schulfächer Englisch und Deutsch

2008

Phonotypistin bei colourFIELD, Dortmund

2010-2011

Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung, Newsletter-Redaktion

2010-2011

Lektorat für englischsprachige Publikation: Noriko Brandl und Sepp Linhart (Hg.): Ukiyo-e caricatures. Abteilung für Japanologie, Institut für Ostasienwissenschaften, Universität Wien 2011 (Beiträge zur Japanologie 41)

2012-2013

Tutorin für Literaturrecherche 1 bei Paul Ferstl, Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft, Universität Wien

Seit 2013

Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; Administration

Seit 2016

Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; VISCOM-Koordination