Curriculum Vitae


1999-2005

Studium an der Universität Wien: Geschichte, sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaft

2005

Mag. phil. mit ausgezeichnetem Erfolg (Diplomarbeit zum Thema "Die Wahrnehmung des Islam und der Sarazenen im Frühmittelalterlichen Europa" bei Univ. Prof. Dr. Walter Pohl

2005-2009

64. Ausbildungskurs am Institut für Österreichische Geschichtsforschung (jetzt Magisterstudium Geschichtsforschung, historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaften).

2005-2010

Mitarbeit am FWF-Wittgensteinprojekt, Thema “Wahrnehmung der Anderen in päpstlichen Schriften des 8. und 9. Jahrhunderts

2009

Abschluss des Magisterstudiums Geschichtsforschung (zweiter Mag. phil.) mit ausgezeichnetem Erfolg (Magisterarbeit zum Thema "Studien zur handschriftlichen Überlieferung des Liber Pontificalis am Beispiel der so genannten Langobardischen Rezension" bei Univ. Prof. Dr. Walter Pohl).

2010-2013

Mitarbeit am HERA-Projekt, Thema “The Popes as Cultural Brokers for the Latin West in the 8th Century”

2011 

Abschluss des Doktoratsstudiums Geschichte (Dr. Phil.) an der Universität Wien mit ausgezeichnetem Erfolg (Doktorarbeit “Die Wahrnehmung von Anderen in päpstlichen Quellen des achten und neunten Jahrhunderts”, Betreuer Univ. Prof. Dr. Walter Pohl).

Sept. 2013-Dez.2014

Mitarbeit am ERC Advanced Grant Projekt "SCIRE"

Seit Jänner 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mittelalterforschung

Forschungsstipendien


2004

Teilnehmer des Sommerkurses des Istituto Storico Italo-Germanico (ITC-ISIG) in Trento/Trient