Curriculum Vitae


10.2008–10.2013

Studium der Geschichte, Philosophie und Humanities an der Technischen Universität Dresden; Schwerpunkte: hochmittelalterliche Herrschaftsauffassungen, Historische Geographie, antike und mittelalterliche Kosmologie

10.2013

M.A. („Über den Zusammenhang von geographischer Vorstellung und Herrschaftsauffassung im Mittelalter“, Masterarbeit bei Matthias M. Tischler und Rudolf Pörtner)

09.2013–04.2015

Freier Historiker

09.2013–03.2015

Freier Mitarbeiter der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung; Moderator und Mediator für den Prozess der politischen Willensbildung im Projekt „Kommune im Dialog (K!D)“ unter der Leitung von Frank Richter

03.2014–10.2014

Freier Mitarbeiter im Deutschen Hygiene-Museum Dresden für die Ausstellung „Das Neue Deutschland – Von Migration und Vielfalt“

seit 05.2015

am Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Projekt „Bible and Historiography in Transcultural Iberian Societies, 8th to 12th centuries“

seit 03.2016

Fellow der Vienna Doctoral Academy, Medieval Academy an der Universität Wien

seit 07.2016

Promotionsstudent an der Universität Wien. Thema des Dissertationsvorhabens: „Die Bibel als Identifikationsressource in der christlich-iberischen Historiographie vom 8. bis zum 12. Jahrhundert“; Betreuer: Walter Pohl