11.04.2018

Universitätsbibliothek Basel: Internationale Tagung der Handschriften-BearbeiterInnen 2018

Vom 11.-13. April 2018 findet in Basel, ausgerichtet von der Universitätsbibliothek Basel und dem Kuratorium "Katalogisierung der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Handschriften der Schweiz" in Zusammenarbeit mit den Deutschen Handschriftenzentren und der Abteilung Schrift- und Buchwesen des IMAFO die Internationale Tagung der HandschriftenbearbeiterInnen statt.

Sie dient dem wissenschaftlichen Austausch zwischen HandschriftenbearbeiterInnen und VertreterInnen verschiedener Forschungsgebiete, für die die Handschriftenerschließung als Grundlage ihrer weiterführenden Studien unentbehrlich ist. Die letzte Tagung der HandschriftenbearbeiterInnen fand im Jahr 2015 an der ÖAW statt und wurde von der Abteilung Schrift- und Buchwesen des IMAFO organisiert.