© Privat

Dr. phil.

Hermann Blume


hermann.blume(at)oeaw.ac.at

Biographie


Geb. 1950 in Bad Pyrmont/BRD, Dr. phil.

Studium der Germanistik, Philosophie, Theaterwissenschaft und Kommunikationswissenschaften an der Universität München und Wien. Seit 1979 Projektmitarbeiter, seit 1991 Mitarbeiter der Kommission für Literaturwissenschaft der ÖAW mit Redaktionsleitung (bis 2015) der Zeitschrift „Sprachkunst. Beiträge zur Literaturwissenschaft“; Mitherausgeber und Bandbearbeiter der Kritischen Feuchtersleben-Ausgabe (KFA); 2001 Theodor-Körner-Preis; seit 2005 Band-Mitherausgeber der Historisch-kritischen Stifter-Gesamtausgabe (HKG); seit 2007 Mitarbeiter,  seit 2016 freier Mitarbeiter des Instituts für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der ÖAW.

Forschungsschwerpunkte


Kritische Feuchtersleben-Ausgabe; Literatur und Philosophie des 19. Jahrhunderts, österreichischer Vormärz; Editionstheorie und -technik; Medizin und Literatur, Wissenschaftsgeschichte.

Zuständigkeiten am IKT


Satz und Layout der Zeitschrift „Sprachkunst“.

 

Ausgewählte Publikationen


Narrated Communities – Narrated Realities: Narration as Cognitive Processing and Cultural Practice. Ed. by Hermann Blume, Christoph Leitgeb, Michael Rössner (= Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft IFAVL; vol. 183). Leiden: Brill | Rodopi 2015;
Inszenierung und Gedächtnis: Soziokulturelle und ästhetische Praxis. Hrsg. von Hermann Blume, Elisabeth Großegger, Michael Rössner, Andrea Sommer. Bielefeld: transcript 2014 (= Kultur- und Medientheorie); Ernst Freiherr von Feuchtersleben. Gedichte – Almanach von Radierungen von M. von Schwind – Gedichte (Journaldrucke/Nachlass). 2 Bde. (= Kritische Feuchtersleben-Ausgabe, Bd. I/1: Text; Bd. I/2: Apparat), Wien 1987;
Sprachkunst. Beiträge zur Literaturwissenschaft, Wien 1991ff. Print Edition/Online Edition (Redaktionsleitung/Produktion: 2 Bde. jährlich).

Weitere Publikationen  seit 1999 | vor 1999