© IKT/Stefan Csáky

Dr. phil.

Elisabeth Großegger

Stellvertreterin des Direktors des IKT

Tel.   (+43 1) 515 81 – 3312

elisabeth.grossegger(at)oeaw.ac.at

Biographie


Geb. in Wien, Dr. phil.

Studium der Theaterwissenschaft und Romanistik an der Universität Wien. 1978–1981 Lehr- und Vortragstätigkeit an der University of Miami, USA. Seit 1982 wissenschaftliche Mitarbeiterin der ÖAW: des Instituts für Publikumsforschung, der Kommission für Theatergeschichte, seit 1999 der Kommission für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte und seit 2009 Stellvertreterin des Direktors des nunmehrigen Instituts für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte.

Forschungsschwerpunkte


Wiener Theatergeschichte und Festkultur des 18. bis 20. Jahrhunderts, Theateravantgarde, Burgtheater und Publikum, Prinz Eugen auf der Bühne.

Zuständigkeiten am IKT



 Stellvertreterin des Direktors, Grundlagenforschung, Koordinatorin des Schwerpunkts Theater und Theatralität, Budget, Bibliothek, Archiv, Konferenzen/Workshops,

Ausgewählte Publikationen


Mythos Prinz Eugen. Inszenierung und Gedächtnis. Wien-Köln-Weimar 2014;
Gluck und d'Afflisio. Ein Beitrag zur Geschichte der Verpachtung des Burgtheaters, Wien 1995;
Der Kaiser-Huldigungs-Festzug 1908, Wien 1992;
Das Burgtheater und sein Publikum. II. Pächter und Publikum, Wien 1989;
Theater, Feste, Feiern zur Zeit Maria Theresias 1742–1776
, Wien 1987;
Freimaurerei und Theater. 1770-1800, Wien-Köln-Graz 1981;

Spettacolo barocco. Performanz, Translation, Zirkulation, hg. gem. mit A. SOMMER-MATHIS, K. WESSELY. Wien: Hollitzer Verlag 2018;
Inszenierung und Gedächtnis. Soziokulturelle und ästhetische Praxis, hg. gem. mit H. BLUME, A. SOMMER-MATHIS, M. RÖSSNER, Bielefeld: Transcript 2014;
Teststrecke Kunst. Wiener Avantgarden nach 1945, hg. gem. mit S. MÜLLER, Wien 2012;
Jenseits von Grenzen. Translokales, transnationales Gedächtnis, hg. gem. mit M. CSÀKY, Wien: Praesens Verlag 2007;
Schauplatz Kultur – Zentraleuropa. Transdisziplinäre Annäherungen, hg. gem. m. J. FEICHTINGER, G. MARINELLI-KÖNIG, P. STACHEL, H. UHL, Gedächtnis – Erinnerung – Identität 7, Innsbruck u.a. 2006;

Weitere Publikationen 

Vortragsverzeichnis