Anthologie der zeitgenössischen europäischen Lyrik

A. Robida, "Le Sortie de l'opéra en l'an 2000", Detail (ca 1902 © Wikimedia/Creative Commons)

Mit der Unterstützung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt bereiten Federico Italiano und Jan Wagner (Georg-Büchner-Preisträger 2017) eine umfangreiche Anthologie vor, die die zeitgenössischen Lyrik Europas in allen Sprachen, aus allen Ländern vorstellen wird, von Albanien bis Zypern – wobei sie den Begriff „Europa“ geographisch und kulturell weit und inklusiv fassen werden. Ziel des Projekts ist die Veröffentlichung eines multilingualen und polyalphabetischen Buchs, in welchem sowohl die Originale als auch ihre respektiven Übersetzungen ins Deutsche dem Leser zur Verfügung stehen werden. Die Anthologie wird vom Carl Hanser Verlag in München 2019 veröffentlicht.


Publikationen: Federico Italiano