Translation

Donaukanal Wien. © IKT/Stefan Csáky

Unter „Translation“ verstehen wir im Rahmen eines transdisziplinären Ansatzes nicht allein Übersetzung von Sprache zu Sprache, sondern all jene Prozesse, die durch De- und Rekontextualisierung Kommunikation im Rahmen kultureller Interaktion ermöglichen. Erforscht werden daher auch die transmedialen und transdisziplinären Übertragungen und ihr Umfeld, ebenso kulturelle Translationen zwischen verschiedenen historischen Epochen und gesellschaftlichen Subsystemen, die bei der Aushandlung von Identitäten und der Schaffung von kollektivem Gedächtnis, diesem entsprechenden Narrativen oder deren Inszenierung eine wesentliche Rolle spielen.

Koordinator: Federico Italiano