Mag.

Ramona Hocker

Abteilung und Arbeitsgruppe
Abteilung Musikwissenschaft
Edition und Dokumentation


Telefonnummer
(+ 43 1) 51581 – 3706

E-Mail
ramona.hocker(at)oeaw.ac.at

Biographie

2001–2007 Studium von Musikwissenschaft, Empirischer Kulturwissenschaft und BWL an der Universität Tübingen, 2007 Magister Artium. 2007–2011 Assistentin in Ausbildung am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien. 2011–2014 Projektmitarbeiterin und Lehrbeauftragte am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Basel. Seit Oktober 2014 an der ÖAW, IKM, Mitarbeiterin an der Johann Joseph Fux-Ausgabe.

Detaillierte Biographie

Detaillierte Biographie

Geboren 1982 in Laupheim (Baden-Württemberg, Deutschland). 2001–2007 Studium von Musikwissenschaft, Empirischer Kulturwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Tätigkeiten als wissenschaftliche Hilfskraft, 2006 Organisation des DVSM-Symposiums zum Thema „Musik und Krieg“ in Tübingen. 2007 Magister Artium.
2007–2011 Assistentin in Ausbildung und Lehrbeauftragte am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien. 2011–2104 Projektmitarbeiterin und Lehrbeauftragte am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Basel, zuletzt Arbeit an einer Edition von Orgeltabulaturen. Seit Oktober 2014 Mitarbeiterin an der Johann Joseph Fux-Ausgabe an der ÖAW am Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen, Abteilung Musikwissenschaft. Dissertationsprojekt zur Vertonung der Friedensbitte im Agnus Dei des Ordinarium Missae.

Forschungsschwerpunkte: österreichische, süd- und mitteldeutsche Musik des 18. Jahrhunderts; Musikphilologie; geistliche Musik (insbes. Messe, Passion); Tastenmusik; Bearbeitungstechniken; Analyse (insbes. Sprachvertonung, Schlussbildungstechniken, Form- und Zeitgestaltung).

Forschungsbereiche

  • Kunstwissenschaften
  • Musikgeschichte
  • Musikwissenschaft
  • Kirchenmusik
  • Quellenkunde
  • Kulturgeschichte
  • Editionsphilologie

Aktuelle Forschungsprojekte

 

Publikationen

Vorträge