Andrea Singer

BA BA MA

Abteilung und Arbeitsgruppe
Abteilung Musikwissenschaft
Musikwissenschaft im Kontext / Lexikographie


Telefonnummer
(+ 43 1) 51581 – 3724

E-Mail
Andrea.Singer(at)oeaw.ac.at

Biographie

An der Universität Wien Bachelorstudien Musikwissenschaft und Deutsche Philologie, Masterstudium Musikwissenschaft, Abschluss mit Auszeichnung 2013. Hauptfach Querflöte am Prayner Konservatorium, Abschluss mit Auszeichnung 2002. Seit April 2014 Projektmitarbeiterin an der Abteilung Musikwissenschaft des IKM.

Detaillierte Biographie

Detaillierte Biographie

Geb. 1977 in Mistelbach (NÖ). Matura (BHAK) 1996 in Laa/Thaya.

2008–2011 Bachelorstudium Musikwissenschaft und 2009–2012 Bachelorstudium Deutsche Philologie an der Universität Wien. Ebendort Masterstudium Musikwissenschaft 2011–2013 mit Schwerpunkt historische Musikwissenschaft, Abschluss im Oktober 2013 mit Auszeichnung. Während des Studiums Zuerkennung von drei Leistungsstipendien, Volontariate in der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek und am I DINAMLEX (jetzt ICLTT) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften; 2011–2012 Studienassistentin am Institut für Germanistik der Universität Wien.

Seit April 2014 Mitarbeiterin an der Abteilung Musikwissenschaft des Institutes für kunst- und musikhistorische Forschungen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften beim Projekt Daten zur Erforschung der Musik in Österreich – MGV Schwechat; Studierende der Musikwissenschaft an der Universität Wien (Leitung Mag. Dr. Christian K. Fastl). Ab August 2015 Redaktion des Anton Bruckner-Lexikon online.

Seit März 2017 Dissertationsprojekt zum Thema „Studierende der Musikwissenschaft an der Universität Wien 1856–1927“ (Lodes/Boisits).

Studium des Konzertfaches Querflöte bei Mag. Helka M. Rentsch am Prayner Konservatorium, Abschluss 2002 mit Auszeichnung. Lehrtätigkeit im Fach Querflöte 1998–1999 an der Musikschule der Marktgemeinde Hohenau (NÖ). Seit Februar 2014 Wiener Oboe an der Musikschule Staatz bei Mag. Anna Oslansky, Mag. Alexandra Lechner und Mag. Agnes Glaßner. Auftritte mit dem Musikverein Gaubitsch und Musikverein Staatz und Umgebung, in Ensembles, bei Theaterproduktionen, als Substitutin in regionalen Orchestern (Musikfreunde Baden, Weinviertler Philharmoniker, Diözesankonservatorium St. Pölten)

Forschungsbereiche

  • Kunstwissenschaften
  • Musikgeschichte
  • Musikwissenschaft
  • Germanistik
  • Lexikographie

Aktuelle Forschungsprojekte

     

    Publikationen