Kurzbiografie

Geb. 1965, Studium der Indologie, Islamwissenschaft und Philosophie in Hamburg, Münster und Wien. Promotion 1997.

Marcus Schmücker arbeitete von 1992 bis 1995 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Religionstheologischen Institut der Theologischen Hochschule St. Gabriel (Mödling bei Wien). Seit 1996 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kultur- und Geistesgeschichte Asiens der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.




Sammelbände

Marcus Schmücker, Fabian Heubel, ed., 2013
Dimensionen der Selbstkultivierung: Beiträge des Forums für Asiatische Philosophie. Freiburg: Karl Alber Verlag, 2013.

Gerhard Oberhammer, Marcus Schmücker, ed., 2003
Mythisierung der Transzendenz als Entwurf ihrer Erfahrung: Arbeitsdokumentation eines Symposiums. (BKGA 41.) Wien: VÖAW, 2003 (order online).

Gerhard Oberhammer, Marcus Schmücker, ed., 1999
Raum-zeitliche Vermittlung der Transzendenz: Zur „sakramentalen“ Dimension religiöser Tradition. (BKGA 30.) Wien: VÖAW, 1999 (order online).