Im Zuge der Kooperation mit dem CTRC ist es 2005 gelungen, drei wichtige, bisher im Sanskrit-Original nicht bekannte Abhidharma-Texte für Editionen zu gewinnen. Für alle drei liegen nur codices unici vor. Dem Kooperationsvertrag mit dem CTRC entsprechend war es bereits möglich, für diese Arbeiten im Rahmen von internationalen Subverträgen Mitarbeiter zu gewinnen, da das am IKGA vorhandene Personal diese Arbeiten zusätzlich nicht mehr übernehmen konnte.

Edition von Vasubandhus Pañcaskandhaka


Der codex unicus des Pañcaskandhaka, ein schlecht lesbares Manuskript von sieben Folios, wurde von Dr. Xuezhu Li unter Mithilfe von Ernst Steinkellner, vor allem während Dr. Lis Gastaufenthalten am Institut, ediert. Die Edition erschien 2008 in der Reihe STTAR:

Ernst Steinkellner, Li Xuezhu, ed., 2008
Vasubandhu's Pañcaskandhaka. (STTAR 4.) Beijing, Vienna: China Tibetology Publishing House and Austrian Academy of Sciences Press, 2008 (order online).

Edition von Sthiramatis Abhidharmakośavyākhyā Tattvārthā


Prof. Nobuchiyo Odani

Mit Prof. Odani, Otani University, konnte einer der besten Kenner Sthiramatis für die Mitarbeit gewonnen werden. Die für den Arbeitsbeginn notwendigen Planungen sind bereits erfolgt. Prof. Odani bearbeitet den Text zusammen mit einer Arbeitsgruppe und mit Prof. Matsuda.

Edition von Sthiramatis Pañcaskandhakavibhāṣā


Dr. Jowita Kramer

Jowita Kramer, 2013
Sthiramati`s Pañcaskandhakavibhāṣā: Part I: Critical Edition. Part II: Diplomatic Edition. (STTAR 16/1-2.) Beijing, Vienna: China Tibetology Publishing House and Austrian Academy of Sciences Press, 2013 (order online).