Mag.

Stefan Semotan

stefan.semotan(at)oeaw.ac.at

Stefan Semotan ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsbereich Digitale Historiographie und Editionen.

Kurzbiografie


Studium der Germanistik und Geschichte an der Universität Wien; ab 2000 Angestellter der Österreichischen Gesellschaft für historische Quellenstudien (ÖGQ); Mitarbeit an zahlreichen Editionsbänden sowie sonstigen Publikationen der ÖGQ; ab 2010 Co-Bearbeiter der Edition der Ministerratsprotokolle des Kabinetts Figl; 2018 Bearbeiter und Mitherausgeber des ersten Bandes der Protokolle des Kabinettsrates der Republik (Deutsch-)Österreich; 2019 Bearbeiter des dritten Bandes der Edition der Protokolle des österreichischen Staatsrates und des Staatsratsdirektoriums; 2020 Bearbeitung der Außenpolitischen Dokumente der Zweiten Republik der Republik Österreich 1945–1947.

Forschungsschwerpunkte


Zeit: 20. Jahrhundert.
Raum: Österreich.
Themen: Politikgeschichte, Kulturwissenschaften, Stadtgeschichte.

Wichtigste Publikation


  • Protokolle des Ministerrates der Zweiten Republik der Republik Österreich, Kabinett Leopold Figl I, Bände 7–12, Wien 2016–2018 (Bände 13–18 sind in Vorbereitung).
  • Protokolle des Ministerrates der Ersten Republik der Republik Österreich. (Deutsch-)Österreichischer Kabinettsrat. Kabinett Dr. Karl Renner, Band 1, Wien 2018.
  • Protokolle des österreichischen Staatsrates und des Staatsratsdirektoriums, Band 3; in Vorbereitung.

Weitere Publikationen

Monographien

Monographien

Herausgeberschaften und Sammelbände

Herausgeberschaften und Sammelbände

Artikel

Artikel

Sonstige

Sonstige