Dr.

Marion Romberg

marion.romberg(at)oeaw.ac.at  
+43-1-51581-7324

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsbereich Geschichte der Habsburgermonarchie und Co-Leiterin des Projektes "The Viennese Court – A prosopographical portal" (VieCPro).

Kurzbiografie


Studien der Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Wien sowie der Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, Neuseeland und England. Promotion im Fach Geschichte 2016 an der Universität Wien. Sie war Stipendiatin der Gerda-Henkel-Stiftung und Projektmitarbeiterin in den FWF-Projekten „Erdteilallegorien im Barockzeitalter“ und „Die Tagebücher und Tagzettel des Kardinals Ernst Adalbert von Harrach (1598–1667). Edition und Kommentar" an der Universität Wien. Seit 2017 lehrt sie am Institut für Geschichte der Universität und 2020/2021 am Institut für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinischen Landesgeschichte der Universität Bonn. Ehrenamtlich betreute sie von 2010 bis 2020 als Redakteurin das wissenschaftliche Fachportal Habsburg Discussion Network und ist seit 2008 Mitglied im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts.

Forschungsschwerpunkte


Zeit: 16.-18. Jahrhundert
Raum: Süddeutschland, Habsburgermonarchie
Themen: Kulturgeschichte, Historische Bildforschung, Alltags- und Frömmigkeitsgeschichte (bes. Bruderschaften), Ideen- und Mentalitätsgeschichte, Barocke Wand-Deckenmalerei, Herrschaftsrepräsentation, Wiener Hof, Digitale Projekte

Wichtigste Publikationen


  • Digital Eighteenth Century: Central European Perspectives, Vienna: Böhlau Verlag 2019, hg. gemeinsam mit Thomas Wallnig und Joelle Weiß
  • Romberg, Marion, Die Welt im Dienst des Glaubens. Erdteilallegorien in Dorfkirchen auf dem Gebiet des Fürstbistums Augsburg im 18. Jahrhundert, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2017 (Dissertation).
  • The Language of Continent Allegories in Baroque Central Europe, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2016, hg. gemeinsam mit Wolfgang Schmale und Josef Köstlbauer
  • The Austrian Society for Eighteenth Century Studies. A brief historical overview, in: Frimmel, Johannes/Telesko, Werner/Wallnig, Thomas (Hg.), 18th Century Studies in Austria, 1945–2010, (= The Eighteenth Century and the Habsburg Monarchy – International Series, 3) Wien: Winkler Verlag, 261–280.
  • The Tagzettel and diaries of Cardinal Ernst Adalbert von Harrach: A source for Central European history of the seventeenth century, in: The Medieval History Journal, Vol. 13, 2/2010, 287–314, zusammen mit Katrin Keller
  • E-Learning Geschichte, Wien: Böhlau 2007, hg. gemeinsam mit Wolfgang Schmale, Martin Gasteiner und Jakob Krameritsch

Weitere Publikationen

Monographien

Monographien

  • Marion Romberg: Die Welt im Dienst des Glaubens. Erdteilallegorien in Dorfkirchen auf dem Gebiet des Fürstbistums Augsburg im 18. Jahrhundert, Stuttgart: Franz Steiner 2017.
  • 1

Herausgeberschaften und Sammelbände

Herausgeberschaften und Sammelbände

Artikel

Artikel

Sonstige

Sonstige

  • Marion Romberg: Drace-Francis, Alex, European Identity. A Historical Reader, Palgrave Macmillan: New York, 2013; 238 pp.; 25.99 GBP; 9780230243293, European History QuarterlyVol. 48, Issue 2, 2018 (2018), S. 335-336.
  • 1