Dr.

Günther Buchinger

guenther.buchinger(at)oeaw.ac.at
+43-650-4381735

Günther Buchinger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Forschungsbereich Kunstgeschichte.

 

Kurzbiografie


Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien, Promotion 1999. 1995–2013 Mitarbeiter verschiedener vom FWF finanzierter Projekte zur Bau- und Glasmalereiforschung. Seit 2002 Mitglied, 2005–2017 wissenschaftlicher Sekretär und seit 2018 Präsident des Österreichischen Nationalkomitees des „Corpus Vitrearum Medii Aevi“ (CVMA). Die Arbeiten des CVMA werden seit 2009 an der ÖAW durchgeführt, seit 2015 im Rahmen des Projekts „Corpus Vitrearum – Medieval and Modern Stained Glass in Austria“ des New Frontiers Programme der ÖAW. Seit 2003 Gutachter des Bundesdenkmalamtes. 2013 Gründung der Firma „Denkmalforscher“ als Büro für bau- und kunsthistorische Forschung.

Forschungsschwerpunkte


Zeit: Mittelalter, Frühe Neuzeit, 19. Jahrhundert
Raum: Österreich, Mitteleuropa
Themen: Glasmalerei, Bauforschung, historischer Kontext von Architektur und Ausstattungskunst, Chancen und Risken naturwissenschaftlicher Methoden in der Architekturforschung 

Wichtigste Publikationen


  • Villenarchitektur am Semmering, Semmering-Architektur Band 2, Wien 2006.
  • Corpus Vitrearum Medii Aevi – Österreich, Band IV: Die mittelalterlichen Glasgemälde in Salzburg, Tirol und Vorarlberg (gemeinsam mit Ernst Bacher, Elisabeth Oberhaidacher-Herzig, Christina Wolf), Wien 2007; Band V,1: Die mittelalterlichen Glasgemälde in Niederösterreich, Teil 2, Krenstetten – Zwettl (ohne Sammlungen) (gemeinsam mit Elisabeth Oberhaidacher-Herzig und Christina Wais-Wolf), Wien-Köln-Weimar 2015; Band V,2: Die mittelalterlichen Glasgemälde in Niederösterreich, Teil 3, Sammlungsbestände (ohne Stiftssammlungen) (gemeinsam mit Elisabeth Oberhaidacher-Herzig und Christina Wais-Wolf), Wien-Köln-Weimar 2017.
  • 25 Kapitel in: Die Wiener Hofburg im Mittelalter. Von der Kastellburg bis zu den Anfängen der Kaiserresidenz (Veröffentlichungen zur Bau- und Funktionsgeschichte der Wiener Hofburg 1; Veröffentlichungen zur Kunstgeschichte 12), hg. von Mario Schwarz, Wien 2015.
  • (gemeinsam mit Friedmund Hueber als Herausgeber), Bauforschung und Denkmalpflege. Festschrift für Mario Schwarz, Wien-Köln-Weimar 2015.
  • (gemeinsam mit Michael Grabner als Herausgeber), Wald-Holz-Viertel. Historische Holzkonstruktionen vom 12. Jahrhundert bis in die Frühmoderne (Schriftenreihe des Waldviertler Heimatbundes, hg. von Doris Gretzel und Harald Hitz, Band 57), Horn 2017.