Fr, 23.10.2020. 9:00

Eleonore Magdalena von Pfalz-Neuburg

Workshop

Während der 300. Geburtstag Maria Theresias 2017 in den Medien mit großer Aufmerksamkeit bedacht wurde, findet der 300. Todestag ihrer Großmutter, Kaiserin Eleonore Magdalena, im Jahr 2020 keinerlei Beachtung. Zeitgenössisch war das Gegenteil der Fall: Die Geburt der Erzherzogin war kaum eine Meldung wert, während Tod und Beisetzung der Kaiserin-Witwe im Heiligen Römischen Reich wie in den habsburgischen Erblanden ein Medienereignis darstellten. Im Rahmen des Workshops "Eleonore Magdalena von Pfalz-Neuburg (1655-1720). Eine Kaiserin tritt aus dem Schatten" wird versucht, neuere Forschungen zur Kaiserin zu dokumentieren und sie als aktiv handelnde und politisch denkende Fürstin greifbar zu machen. Damit soll zugleich das Bild dynastischer Herrschaft für die Habsburger in der Frühen Neuzeit differenziert werden.

Programm

Informationen

 

Termin:
Freitag,
23. Oktober 2020

Ort:
ÖAW
Hollandstraße 11–13, 1. Stock, Seminarraum 1.50
1020 Wien

Kontakt:
Doz. Dr. Katrin Keller
+43-1-51581-7320

Anmeldung:
Ulrike Rack
+43-1-51581-7301