DI Dr.

Thomas Bergauer

Gruppenleiter Detektorentwicklung

Detektorentwicklung

Belle,  CMS Tracker,  Detektorentwicklung

Kontakt

Telefon: +43 (1) 51581 - 2836

Standort: HEPHY

Raum: 314

Kurzbiografie

Thomas Bergauer betreibt strategische Forschung und Entwicklung für Teilchendetektoren für zukünftige Experimente der Hochenergiephysik (HEP) und Anwendungen in der medizinischen Bildgebung und anderen Bereichen.
Er arbeitet an hochpräzisen, leichten Detektoren mit einem extrem niedrigen Materialbudget für künftige Elektronen-/Positronenbeschleuniger unter Verwendung von Depleted Monolithic Active Pixel Sensors (DMAPS), die das Sensorelement mit der Ausleseelektronik integrieren.
Für Hadronenmaschinen forscht er an strahlungsharten Detektoren für ultrahohe Fluenzen sowie an Präzisions-Timing und innovativen Halbleitermaterialien wie Siliziumkarbid.
Um die Möglichkeiten des Ionentherapiezentrums MedAustron mit seinem Synchrotron voll auszuschöpfen, ist er an mehreren Projekten beteiligt, die von der Strahlinstrumentierung über die Ionenbildgebung bis zur Mikrodosimetrie reichen.
Für seine Forschung hat er eine enge Zusammenarbeit mit der Halbleiterindustrie in Österreich und international aufgebaut.
Seit 2008 leitet er die Halbleitergruppe am HEPHY und seit 2019 die Abteilung für Detektorentwicklung.

Drittmittel

Granted third-party funding

  • AIDAinnova: (2021-2024): Second AIDA follup up, now with focus on DMAPS (HV-CMOS sensors)
  • AIDA-2020 (2015-2019): AIDA-successor in Horizon 2020 framework (task leader)
  • AIDA (2011-2014): Advanced infrastructures for detectors at accelerators (task leader)
  • EUDET (2005-2010): Detector R&D towards the International Linear Collider (associated partner)
     
  • FFG Project "HiBPM: Hi-Precision Beam Position and Intensity Monitor for Accurate Cancer Treatment with Ions (2021-2024), project leader (OFFG000308)
  • FFG Project "DMAPS: Entwicklung eines ultraschnellen monolithischen CMOS Pixeldetektors für ionisierende Strahlung" (2020-2023), project leader (OFFG000291)
  • FFG Project "Ion Imaging: Bildgebung mit hochenergetischen Protonenstrahlen für eine verbesserte Krebsbehandlung" (2019-2022), project leader (OFFG000281)
  • FFG Project "Entwicklung eines bildgebenden Verfahrens mittels Protonenstrahlen" (2018-2021), project leader (FFG0260)
  • FFG Project "Entwicklung von Siliziumsensoren für die Energiemessung in einem Kalorimeter" (2018-2021), project leader (FFG0248)
  • FFG Project "Entwicklung von Teststrukturen und -systemen zur Überwachung des Herstellungsprozesses von Siliziumdetektoren" (2017-2020), project leader (FFG0219)
  • FFG Project "Strahlenharte Siliziumdetektoren für zukünftige Physikexperimente und Medizinanwendungen" (2014-2017), project leader (FFG0186)

    Akademische Auszeichnungen

    • Houskapreis 2014 (2. Platz) für die Entwicklung von strahlungsharten Halbleiterdetektoren mit Infineon (Video)

    Vorlesungen

    • VO+UE "Techniken der Signalerfassung und Auswertung" (VO 141.A88 + UE 141.A89) at TU Wien 
    • LU "Experimente am MedAustron Teilchenbeschleuniger - Angewandte Teilchenphysik und medizinische Physik" (LU 141.A99) at TU Wien
    • PR "Experimentelle Methoden der Hochenergiephysik" (PR 141.A31 and 141.A46), TU Vienna
    • PR "Messmethoden in der Hochenergiephysik" (PR 260051), University of Vienna
    • VO "Grundlagen der Teilchendetektoren" (VO 141.250) 

    Lecturer at international schools

    • Silicon Detectors in High Energy Physics, at "School on Silicon Detector Technologies" (Institute for Research in Fundamental Sciences), Tehran (Iran), 2011
    • Semiconductor Detectors in High Energy Physics at "The Actual Problems of Microword Physics" (Gomel, Belarus, 2009

    Forschungsschwerpunkte

    • Development of silicon particle detectors for tracking and calorimeter purposes
    • Application of detectors for medical imaging
    • R&D on radiation-hard silicon detectors for future HEP experiments
      • Precision timing for pile-up suppression in HL-LHC and FCC-hh
      • Monolithic detectors with ultra-high spacial precision and low material budget
      • New semiconductor materials like Silicon Carbide with superior properties
    • Development of the Silicon Vertex Detector of the Belle II experiment at KEK (Japan)
    • Industrialization of the production of Si detectors for HEP applications
    • Radiation Protection

    Weiteres

    Outreach

    Promoting particle physics to the general public by many public lectures

    Presentations:

    • "Kosmische Strahlung in Alltag und Technik“
    • "LHC – die größte Maschine der Welt“

    Audience: Adults (VHS, HEPHY exhibition), Kids (schools),…

    Veröffentlichungen

    Beitrag in Fachzeitschrift (3)

    Konferenzbeitrag: Publikation in Proceedings (1)

    Konferenzbeitrag: Poster (in Proceedingsband) (1)