• Gianluca Inguglia

Postdoktorand

    Belle

      Kontakt:

      Standort: HEPHY

      Raum: 315

      Telefon: +43 1 5447328 - 40

          Kurzbiografie:

          Positionen

          • Ab 2018 Projektleitung des projekts FWF P 31361-N36 "Suche nach Dunkler Materie und Dunklen Kräften bei Belle II", HEPHY, Wien (Österreich)
          • Ab 2017 HEPHY Postdoc, Wien (Österreich)
          • Von 2014 bis 2017 DESY Postdoc Fellow, Hamburg (Deutschland)

          Ausbildung

          • 2014, PhD in Physik, Queen Mary Universität von London (Vereinigtes Königreich)
          • 2011, MSc. Abschluss in experimenteller Kernphysik, Universität Groningen (Niederlande)
          • 2008, BSc. Abschluss in Astronomie, Universität von Bologna (Italien)

          Preise / Auszeichnungen

          • CHIEN SHIUNG WU DIPLOM
            ausgezeichnet auf der EMISSP 2011 von Prof. A. Zichichi
          • LINDENBAUM DIPLOM
            ausgezeichnet auf der EMISSP 2010 von Prof. Gerardous 't Hooft
          • DALITZ DIPLOM
            ausgezeichnet auf der EMISSP 2009 von Prof. A. Zichichi und Prof. Gerardous 't Hooft

            Drittmittel:

            FWF Projekt Nummer P 31361-N36, Suche nach Dunkler Materie und Dunklen Kräften bei Belle II.

                Vorlesungen:

                • (seit 2020) Statistical metodhs of data analysis
                  Dozent für TU-Wien.
                • (seit 2018) Präzisionsmessungen mit schweren Mesonen
                  Dozent für TU-Wien.
                • DKPI-Retreat 2018
                  Dozent für Belle II Physik.
                • DESY Sommerschule 2017
                  Dozent für experimentelle Flavour-Physik.
                • DESY Sommerschule 2016
                  Dozent für experimentelle Flavour-Physik.
                • JENNIFER Sommerschule über Teilchenphysik und Detektoren 2016
                  Dozent für Dunkle Materie (Exp + Th)
                • Mentoring 2013:
                  Elektrische und magnetische Felder (1. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
                  Mathematical Techniques 1 (1. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
                • Zusatzunterricht 2012:
                  Quantenmechanik A (2. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
                  Mathematical Techniques 1 (1. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
                  Statistische Datenanalyse (3. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
                  Kernphysik und Astrophysik (2. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
                • Mentoring 2012:
                  Mathematische Techniken 1 (Sommer 2012).
                • Zusatzunterricht 2011:
                  Mathematical Techniques 1 (1. Jahr Kurs Queen Mary, Universität von London).
                • Studentische Hilfskraft 2010:
                  Experimentelle Kernphysik - KVI-Universität Groningen 2010.

                  Öffentlichkeitsarbeit:

                  -WAA Jahrestagung 2017, public lecture, Wien [link]:
                  The fate of antimatter: can the Belle II experiment reveal what happened to the antimatter Universe?
                  -Wien Dark Matter Day 2017, outreach event, Wien [link1][link2]:
                  Dark matter at the Belle II experiment.
                  -Long night of science and DESY open day 2015, Hamburg [link].
                  -Understand the Higgs boson at Royal Society Summer Science Exhibition, London, 2013[link]:
                  The Higgs boson and the ATLAS experiment.
                  -KVI open day 2010, Groningen [link].

                    Weiteres:

                    Vollständige Liste der Veröffentlichungen: [link].

                    Konferenzen
                    Mitglied des lokalen Organisationskomitees von ALPS 2018.