DI Dr.

Dietrich Liko

Wissenschaftler

CMS Analyse

Kontakt

Telefon: +43 (1) 51581 -

Standort: Postsparkasse

Raum: 3. Stock

Kurzbiografie

Seit 2011 Fachbereichsleiter Physikalisches Rechnen am HEPHY 

2000-2008 CERN Staff beim ATLAS Experiment

  • Projektleiter ATLAS Distributed Analysis (Grid Computing)
  • Leiter der Kontroll Gruppe des ATLAS TDAQ System

1998-2000 CERN Projekt Associate bei DELPHI   

  • Projekt Leiter des DELPHI RICH Detector
  • Physics Koordinator W Zerfälle

1996-1997 CERN Fellow beim DELPHI Experiment    

  • Software Projekt Leiter des DELPHI RICH Detector

1992-1995 Wissenschaftler am HEPHY    

  • Suche nach seltenen B Zerfällen bei DELPHI

1990-1994 Dissertation beim DELPHI Experiment

  • Messung der mittleren Lebenszeit von B Hadrons am LEP

1989 Diplomarbeit beim NA36 Experiment

  • Vertexrekonstruktion bei einem Schwerionenexperiment

    Forschungsschwerpunkte

    • Entwicklung von Werkzeugen im Bereich Computing für die Teilchenphysik
    • Grid und Cloud Computing
    • Betrieb des österreichischen Tier-2 Rechenzentrums für LHC
    • Österreichischer Vertreter in der WLCG Kollaboration
    • Anwendung von Grid Technologie in anderen Bereichen (Medizin, theoretische Physik, etc)

    Weiteres

    Preise

    • Niederösterreichischer Wissenschaftspreis, 2009