Shaking Earth – Suess 2.0

 

Anschauliche, leicht verständliche und dabei seismologisch korrekte Visualisierung der Ausbreitung von Erdbebenwellen anhand einer interaktiven Animation auf drei Benutzerebenen: Neben einer globalen Darstellung werden Echtzeit-Daten über eine Anbindung an die ZAMG angeboten sowie eine Auswahl bedeutender historischer Beben anwählbar sein. Die Animation ist via Touchscreen bedienbar und als Station am NHMW frei verfügbar.

 

Screenshot der Animation: Diese Ebene zeigt die weltweiten Erdbebenaufzeichnungen seit 1980 in Tagesschritten. Rote Kreise sind Epizentren, der Durchmesser symbolisiert die Bebenstärke. Einzelne Tage sind beliebig ansteuerbar. Die Geschwindigkeit ist links unten einstellbar. Durch Anklicken des Epizentrums kann die Erbebenstärke aufgerufen werden.

"Shaking Earth" - Erdbeben-Visualisierung am NHM Wien

Citizen Science Projekt "MacroSeismic Sensor Netzwerk"

Bewegte Erde: Das NHM zeigt die Dynamik des Planeten & das Klima im Wandel

 

gefördert von der Dr. Emil Suess-Erbschaft (ÖAW)  

 

in Kooperation mit dem Naturhistorischen Museum Wien (NHMW)  

der Technischen Universität Wien und
Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)

 

Projektleitung:
Priv.-Doz. Mag. Dr. Mathias Harzhauser
Direktor der Geologisch-Paläontologischen Abteilung
Naturhistorisches Museum Wien (NHMW)

Laufzeit: 09/2017 – 12/2017

Abschlussbericht

>>> Symposium Shaking Earth – Erdbeben goes Public! am NHMW 19. 2. 2018