Mi, 30.06.2021 14:00

Meteore & Meteoriten

Das internationale FRIPON-Netzwerk - Asteroid Day 2021

© NASA/Ron Garan
© NASA/Ron Garan

Programm

Beobachtungen und Berichte über Sternschnuppen und Steine, die vom Himmel fallen, gibt es schon seit langer Zeit. Mit Hilfe von Kamera und Radarsystemen wurden in den letzten Jahren vermehrt große Meteore (Feuerbälle) beobachtet und auch die Bahnen möglicher Überreste, die als Meteorite auf die Erde fallen können, berechnet.

In Österreich ist ein solches Netz (im Rahmen der sogenannten FRIPON-Kooperation (https://www.fripon.org/) im Aufbau, u.a. als Zusammenarbeit zwischen ÖAW, Naturhistorischem Museum, Universität Wien und Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Die verschiedenen Aspekte dieser auch sehr öffentlichkeitswirksamen Forschungen sollen in diesem Symposium an der ÖAW beleuchtet werden.

Aus diesen Beobachtungen können nicht nur Flugbahnen und Umlaufbahnen, sondern auch die Aufschlagsgebiete möglicher Meteoritenreste abgeleitet werden. Besonders große Objekte können auch in der Erdatmosphäre explodieren oder einschlagen, was auch eine Naturgefahr darstellt.

Mit diesem Thema beschäftigt sich schon seit Jahren der sogenannte "International Asteroid Day" — ein UN-Tag, zu dem dieses Symposium einen Beitrag darstellt. (siehe: https://asteroidday.org/)

 

Vorträge zum Nachsehen

Begrüßung und Einführung / Welcome remarksChristian Köberl and João Alves Link
Planetary Defense: Von Meteoren, Feuerbällen und der Gefahr von ImpaktenChristian KöberlLink
FRIPON: an automated camera and radio network to track meteorids an recover meteorites (in English)Brigitte ZandaLink
Meteor cameras in Austria and the recovery of meteorites (in English)Ludovic FerriereLink
Erdbeben der 5. Art: Signale von Meteoren an ErdbebenstationenWolfgang LenhardtLink
Charakterisierung von Asteroiden: Mutterkörper von Feuerbällen, Meteoren und MeteoritenHerbert RaabLink

Die Vortragsfolien können bei Bedarf als PDF übermittelt werden. Bitte kontaktieren sie bei Interesse das Sekretariat der Kommission für Geowissenschaften.

 

Abstracts

Informationen

 

Termin:
30. Juni 2021, 14:00 bis ca. 17:00 Uhr

Kontakt:
Dr. Andrea Berger
T: +43 1 51581-3630
Kommission für Geowissenschaften der ÖAW