Tourismus- und Freizeitforschung

1976Der Massentourismus als dynamisches System: das österreichische Beispiel. Tagungsbericht und wissenschaftliche Abhandlungen des 40. Dt. Geographentages Innsbruck 1975: 673695, 18 Fig. und 5 Karten.
1980Die Stellung der Zweitwohnungen im städtischen System Das Wiener Beispiel. Berichte zur Raumforschung und Raumplanung 24, 1: 314, 5 Tab., 4 Fig.
1984Der Massentourismus als dynamisches System: Das österreichische Beispiel. In: B. Hofmeister und A. Steinecke (Hg.): Geographie des Freizeit- und Fremdenverkehrs. Wissenschaftliche Buchgemeinschaft Darmstadt: 345372, 1 Tab., 18 Abb., 1 Karte (Wiederabdruck).
1984Geography of Tourism and the Leisure Society in Austria. In: GeoJournal 6, 1: 4146.
1979Die Sukzession von der Agrar- zur Freizeitgesellschaft in den Hochgebirgen Europas. In: Innsbrucker Geographische Studien 5 (Festschrift für Prof. A. Leidlmair): 401436, 8 Fig.
1988The Succession of the Agricultural Society to a Leisure Society: The High Moutains of >Europe. In: Nigel J. R. Allan, Gregory W. Knapp, Christoph Stadel (eds): Human Impact on Mountains. Roman & Littlefield, 1988: Totowa, N.J.: 218277.
1989Die Überlagerung der ortsständigen Bevölkerung durch die Freizeitgesellschaft in den österreichischen Alpen. In: P. Haimeyer (Hg.). Probleme des ländlichen Raumes im Hochgebirge. Ergebnisse einer Tagung der Kontaktgruppe französischer und deutscher Geographen vom 18. bis 20. September 1986 in Innsbruck (Innsbrucker Geographische Studien 16, hg. von A. Leidlmeier). Innsbruck 1988: 1939.
1987Zweitwohnungen im Stadtumland. Berliner Geographische Arbeiten, Sonderheft 4 (Jubiläumskonferenz 1986 der Sektion Geographie der Humboldt-Universität zu Berlin): 6874.


zurück zur Homepage