10/04/2018

Werner-Köster-Preis 2017

Während des letzten DGM-Tages in Darmstadt wurden den Autoren des Artikels: “Structural anisotropy in equal channel angular extruded nickel revealed by dilatometric study of excess volume”, welcher in der Fachzeitschrift International Journal of Materials Research letztes Jahr veröffentlicht wurde, der Werner-Köster Preis verliehen. Unter den Autoren befinden sich auch Kollegen des Erich Schmid Instituts (Prof. Dr. Reinhard Pippan) und dem Department Materialphysik (Dr. Anton Hohenwarter). In dieser Arbeit wurde mit Hochpräzisionsdilatometrie die Leerstellenkonzentration und Annhiliation bzw. die Korngrenzenexpansion während Aufheizversuchen an hochverformten Nickel quantitativ untersucht. Der Preis ist nach dem ehemaligen Direktor des MPI in Stuttgart, Werner Köster, benannt und würdigt besondere Arbeiten auf dem Gebiet der Metallkunde, die im International Journal of Materials Research (Zeitschrift für Metallkunde) veröffentlicht wurden. Gratulation!