04/08/2019

LANGUAGE GOES ELECTRONICS (LIVE)

Sprachaufnahmen des Phonogrammarchivs als Basis elektroakustischer Kompositionen

Im Rahmen der Abschlusskonzerte des Lehrgangs für Computermusik und elektronische Medien an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien kommt am zweiten Aufführungstag (Sonntag 23. Juni 2019 19.30h), auch neue Musik zur Aufführung, die unter Verwendung von Sprachaufnahmen aus dem Phonogrammarchiv zustande gekommen ist:

Abschlusskonzerte ELAK:
Samstag 22. und Sonntag 23. Juni jeweils 19.30h
Halle in der Steinergasse 8, 1170 Wien zur Aufführung gelangen.

neueste Arbeiten von und mit:
Julian Angerer, Nina Bauer, Julius Biswurm, Paul Ebhart, Ganael Dumreicher, Cem Erkmen, Isabella Forciniti, Jakob Herber, Lisa-Maria Hollaus, Vinzenz Landl, Fabian Lanzmaier,Enno Lingg, Orson Moritz, Moritz Nahold, Christoph Punzmann, Philipp Rabelsberger, Lissie Rettenwander, Johanna Schlömicher, Peter Trabitzsch, Paul Walter, Georg Zichy
unter Mitwirkung von Gästen aus Instrumentalklassen

künstlerische und technische Betreuung:
Thomas Grill, Katharina Klement, Wolfgang Musil