JOHANN RADON LECTURES 2007/2008
Vortragsreihe der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Der Mathematiker Johann Radon (geb. 1887 in Tetschen a. d. Elbe, gest. 1956 in Wien) hat mit der "Radon-Transformation" die mathematischen Grundlagen für die Computertomographie gelegt. Auf Erkenntnissen der Mathematik basieren heute vielfältige Anwendungen in zahlreichen Bereichen von Technik, Industrie, Wirtschaft und Medizin. Im Rahmen der Vortragsreihe der "Johann Radon Lectures" greifen weltweit angesehene Vertreter ihres Fachs aktuelle Themen der angewandten Mathematik auf.

Veranstaltet wird die Vortragsreihe von der ÖAW gemeinsam mit der Industriellenvereinigung Wien.

Der Eintritt ist frei!

Pressemitteilung


Veranstaltungsort:
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Festsaal
A-1010 Wien, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2

Informationen:
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Marianne Baumgart
T +43 1 51581-1331
marianne.baumgart(at)oeaw.ac.at


Angebote für Schülerinnen und Schüler

Wien: Junior Academy
Im Zusammenhang mit der Vortragsserie organisiert der Stadtschulrat für Wien Diskussionsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler, um der Jugend die Möglichkeit zu Kontakten mit führenden internationalen Forscher(inne)n zu geben. Diese Veranstaltungen unter dem Titel "Junior Academy" finden jeweils an den Tagen nach den Vorträgen statt und dienen der Vertiefung und kritischen Auseinandersetzung mit den jeweiligen Themen.
Information:
Stadtschulrat für Wien
AHS-Abteilung, Frau Monika Brandl
T +43 1 52525-77217
monika.brandl(at)ssr-wien.gv.at


Niederösterreich
Im Rahmen einer Kooperation der ÖAW mit der NÖ Bildungsgesellschaft m.b.H. für Fachhochschul- und Universitätswesen wird Schüler(inne)n aus Niederösterreich die Möglichkeit geboten an den Vorträgen in der ÖAW teilzunehmen.
Information:
NÖ Bildungsgesellschaft m.b.H. für Fachhochschul- und Universitätswesen
T +43 2732 71841-0
office(at)noe-bildung.at


Programm

17. Oktober 2007, 18.15 Uhr
Pierre-Louis Lions, Collège de France, Paris
Analysis, Models and Simulations

21. November 2007, 18.15 Uhr
Peter Deuflhard, Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik, Berlin
Mathematik im Dienst der modernen Medizin

5. Dezember 2007, 18.15 Uhr
Martin Nowak, Harvard University, Cambridge, MA
Five Rules for Cooperation

9. Jänner 2008, 18.15 Uhr
Paul Embrechts, ETH Zürich
Quantitative Risk Management (QRM)

5. März 2008, 18.15 Uhr
Frank Natterer, Universität Münster
Röntgen, Radon und kein Ende

9. April 2008, 18.15 Uhr
Ingrid Daubechies, Princeton University, Princeton, NJ
The Application as Architect for the Mathematical Framework

23. April 2008, 18.15 Uhr
Helmut Neunzert, Fraunhofer-Institut Techno- und Wirtschaftsmathematik, Kaiserslautern
Mathematik für den Alltag - meist keine alltägliche Mathematik


Johann Radon Lectures Plakat [PDF]
Johann Radon Lectures Folder [PDF]

Industriellenvereinigung Wien
Stadtschulrat für Wien


Frühere ÖAW-Vortragsreihen:
Karl von Frisch Lectures 2006/2007
Karl von Frisch Lectures 2005/2006
Böhm Bawerk Lectures 2005/2006
Einstein Lectures 2004/2005
Viktor Kaplan Lectures 2003/2004
Gödel Lectures 2002/2003
Schrödinger Lectures 2001/2002
Schrödinger Lectures 2000/2001
Mendel Lectures 1999/2000
Mendel Lectures 1998/1999


Weitere Auskünfte:
Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien
T +43 1 51581-1218, 1219, 1229, 1235
F +43 1 51581-1227
public.relations(at)oeaw.ac.at