Dafni Nikolaidou, MA

T (+43 1) 51581-4144

E dafni.nikolaidou(at)oeaw.ac.at

 

 

Biography


Studium der Geschichte und Archäologie an der Aristoteles-Universität in Thessaloniki, Griechenland. Masterstudium im Fach Prähistorische Archäologie/Archäozoologie an der Aristoteles-Universität in Thessaloniki und der University of Sheffield. 2011 bis 2013 Angestellte der griechischen Ephorie in Kozani. Seit 2013 Mitarbeiterin in verschiedenen bioarchäologischen Projekten in Griechenland. Seit 2014 Teilnahme an Forschungsprojekten an der Veterinärmedizinischen Universität Wien und am ÖAI.

DETAILED BIOGRAPHY

DETAILED BIOGRAPHY

BERUFLICHER WERDEGANG

2016–2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ÖAI

2016

Mitarbeit im Projekt »The agricultural origins of urban civilization-AGRICURB«, Oxford Universität

2014–2016

Projektmitarbeiterin am Institut für Anatomie, Histologie und Embryologie der Veterinärmedizinischen Universität Wien

2015

ÖAI: Mitarbeit in der Sortierung und Organisierung der Vergleichssammlung der Tierknochen im Osteolabor in Ephesos

2013

Mitarbeit im Projekt »Ancient Methone archaeological project«, Amerikanisches Archäologisches Institut

Mitarbeit im THALES Projekt der Aristoteles-Universität in Thessaloniki

Forschung zu den Tierresten aus dem archaischen Heiligtum des Apollon in Zoni-Mesimvria, 19. Ephorie des Antikendienstes, Griechenland

2011–2013

Vertragsarchäologin der 30. Ephorie des Antikendienstes in Kozani, Griechenland

2008

Mitarbeit am Betriebsprogramm »Die Gesellschaft der Information«, Aristoteles-Universität in Thessaloniki

 

AUSBILDUNG/AKADEMISCHE LAUFBAHN

2008–2011

Masterstudium in Prähistorischer Archäologie an der Philosophischen Fakultät, Aristoteles-Universität in Thessaloniki. Diplomarbeit: »Die Forschung und Analyse der Tierknochen von Toumba Thessaloniki« (bei S. Andreou)

2009

Teilnahme am Socrates/Erasmus-Programm im Rahmen des Masterstudiums, Institut für Urgeschichte und Archäologie, University of Sheffield, UK

2000–2007

Studium der Geschichte und Archäologie an der Philosophischen Fakultät, Aristoteles-Universität in Thessaloniki

 

 

WICHTIGSTE PROJEKTE

 

»Kulturkontinuität am Gipfel des Hemmabergs«, im Rahmen des FWF-Projekts P29452-G25 (Projektleitung Archäozoologie: A. Galik)

 

»Grenze, Kontaktzone oder Niemandsland?«, im Rahmen der FWF Internationale Projekte 1911 (Projektleitung Archäozoologie: A. Galik)

 

»The Agricultural Origins of Urban Civilisation« (AGRICURB), Oxford University (Projektleitung: A. Bogaard)

WICHTIGSTE KOOPERATIONSPARTNER (IN DEN LETZTEN 5 JAHREN)

 

Alfred Galik, Österreichisches Archäologisches Institut. Österreichische Akademie der Wissenschaften

 

Rena Veropoulidou, The American School of Classical Studies at Athens, Malcolm H. Wiener Laboratory, Griechenland

Research Areas


  • Archäozoologie
  • Prähistorische Archäologie

Publications

Editor

Editor

Published Books

Published Books

Published papers

Published papers

Reviews

Reviews

Internet Publications

Internet Publications

PRESENTATIONS

PRESENTATIONS

Auswahl der letzten 5 Jahre

13.12.2019

»We are what we eat. An environmental and sociocultural perspective on the interpretation of faunal remains in Thessaloniki Toumba«, Stellar Ventures: »From the shores of Crete to the plains of Macedonia« (Internationale Konferenz zu Ehren von Prof. Stelios Andreou, 12–15 December 2019, Aristoteles-Universität in Thessaloniki)