Thu, 12.07.2018 0:00

Die Kometen-Mission Rosetta

Die ÖAW und das Naturhistorische Museum Wien (NHM) laden zu einem öffentlichen Symposium über den Kometen "Tschuri" und den Ursprung unseres Sonnensystems ein.

Anlässlich der Ausstellung "Kometen. Die Mission Rosetta", die noch bis 12. September 2018 im NHM läuft, erhält die Öffentlichkeit am 12. Juli bei einem Smyposium aktuelle Informationen zur "Kometen-Mission Rosetta".

Namhafte internationale Forscherinnen und Forscher, die maßgeblich an Rosetta beteiligt waren, erzählen über die Herausforderungen dieser anspruchsvollen Mission und auch über die erstaunlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse, die gewonnen werden konnten. Das IWF präsentiert unter anderem die Ergebnisse des Messgeräts MIDAS zur Untersuchung von Kometenstaub, das unter der Leitung des Grazer Instituts entwickelt und gebaut wurde.

Der Eintritt und die Teilnahme am Symposium sind frei.

Anmeldung erbeten bis 9. Juli 2018 an andrea.berger(at)oeaw.ac.at

Information

 

Wann
12. Juli 2018
13.00 bis 18.00 Uhr

Wo
Naturhistorisches Museum Wien, Vortragssaal
Maria-Theresien-Platz
1010 Wien
 

Einladung & Programm