Kulturwissenschaftliche Iranforschung

Vortragsreihe des Instituts für Iranistik und der Österreichischen Orient-Gesellschaft


Die Kulturwissenschaftliche Iranforschung versucht seit vielen Jahren Themen und Forschungsergebnisse der Iranistik einem breiteren Publikum vorzustellen. Der Begriff "Iranforschung" ist nicht auf das moderne Staatsgebiet "Iran" beschränkt. Die in der Reihe zu behandelnden Themen betreffen ein großes Areal in Vorder-, Mittel- und Südasien, das in verschiedenen Epochen der vormodernen und modernen Geschichte durch die Dominanz der durch die persische Sprache gekennzeichneten Kultur geprägt war.

 


Vorträge im  Wintersemester 2018/19: