Univ.-Prof. Dr.

Arno Strohmeyer, MA

arno.strohmeyer(at)oeaw.ac.at
+43-1-51581-7311
 

Arno Strohmeyer is Director of Research and the Institute's Deputy Director. He heads the Cultural Heritage Research Unit. He is also . Professor of Modern History at the Department of History at the University of Salzburg.

Brief Biography


Arno Strohmeyer studied history and ethnology at the University of Vienna and received his PhD in 1992. From 1994 to 1996, he worked as a researcher on the project ‘Edition der Korrespondenz der Kaiser mit ihren Gesandten in Spanien’ funded by the Austrian Science Fund at the University of Vienna. From 1996 to 2001, he was a researcher at the Leibniz Institute for the History and Culture of Eastern Europe (GWZO) in Leipzig, and from 2001 to 2007 research associate at the Department of History at the University of Bonn where he completed his habilitation in 2004. In 2006, Arno Strohmeyer was visiting professor at the Department of History at the University of Vienna and was appointed Professor of Modern History at the University of Salzburg in 2007. From 2011 to 2015, he was head of the Department of History at the University of Salzburg. He was called to the University of Vienna in 2012 but declined the post. He has been a corresponding member of the Austrian Academy of Sciences since 2013 and Director of Research and Deputy Director of the Institute of Modern and Contemporary History since 2017.

Research Interests


Period: early modern period
Area: Habsburg Monarchy, Holy Roman Empire, Ottoman Empire, East Central Europe, Europe
Topics: cultural history of diplomacy, peacekeeping and conflict management, systems of government and political participation, politics and religion, history of historiography, historical source editions

Selected Publications


  • Die Habsburgerreiche 1555-1740: Herrschaft – Gesellschaft – Politik, Darmstadt 2012.
  • Svoboda politike in moč vere. Študije o politični kulturi deželnih stanov habsburške monarhije v času verskih vojn (ok. 1550-ok. 1650), [Politische Freiheit und Glaubenszwang. Studien zur politischen Kultur der österreichischen Stände im konfessionellen Zeitalter (ca. 1550-ca.1650], Ljubljana 2011.
  • Deutsche Reichstagsakten. Reichsversammlungen 1556-1662. Der Reichstag zu Regensburg 1567 und der Reichskreistag zu Erfurt 1567 (Deutsche Reichstagsakten. Reichsversammlungen 1556-1662. Hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Maximilian Lanzinner), München 2007 [gemeinsam mit W. Wagner und J. Leeb].
  • Konfessionskonflikt und Herrschaftsordnung: Widerstandsrecht bei den österreichischen Ständen (1550-1650), Mainz 2006, Mainz 2006.
  • Frieden und Konfliktmanagement in interkulturellen Räumen. Das Osmanische Reich und die Habsburgermonarchie in der Frühen Neuzeit, (Forschungen zur Geschichte und Kultur des östlichen Mitteleuropa, 45), Stuttgart 2013 [gemeinsam mit N. Spannenberger].

Further Publications

Books

Books

  • Arno Strohmeyer: Die Habsburgerreiche 1555-1740: Herrschaft - Gesellschaft - Politik, Geschichte kompakt, Darmstadt: WBG 2012.
  • Arno Strohmeyer: Svoboda politike in moč vere. Študije o politični kulturi deželnih stanov habsburške monarhije v času verskih vrenj (ok. 1550 - ok. 1650), Ljubljana: Založba 2011.
  • Arno Strohmeyer: Konfessionskonflikt und Herrschaftsordnung: Widerstandsrecht bei den österreichischen Ständen (1550-1650), Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Abt. Universalgeschichte, 201; Beiträge zur Sozial- und Verfassungsgeschichte des Alten Reiches, 16, Mainz: Zabern 2006.
  • Arno Strohmeyer: Der Briefwechsel Ferdinands I. und Maximilians II. mit Adam von Dietrichstein, 1563-1565 (= Bd. 1 von: Korrespondenz der Kaiser mit ihren Gesandten in Spanien / Hrsg. Friedrich Edelmayer), Wien: Verlag für Geschichte und Politik u. a. 1997.
  • Arno Strohmeyer: Theorie der Interaktion. Das europäische Gleichgewicht der Kräfte in der frühen Neuzeit, Wien/Köln/Weimar: Böhlau 1994.
  • 1

Editions and Collections

Editions and Collections

  • Arno Strohmeyer und Lena Oetzel (eds.): Historische und systematische Fallstudien in Religion und Politik vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert, Salzburger interdisziplinäre Diskurse, Frankfurt am Main: Peter Lang GmbH 2017.
  • 1

Articles

Articles

  • Arno Strohmeyer: Trendek és perspektívák a kora újkori diplomáciatörténetben. A konstantinápolyi Habsburg diplomaták esete, Történelmi Szemle 2017/22 (2017), S. 177-198.
  • Arno Strohmeyer: Einleitung, in: Arno Strohmeyer und Lena Oetzel (eds.): Historische und systematische Fallstudien in Religion und Politik vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert, 2017, S. 7-21.
  • Arno Strohmeyer: Die Türkenkriege der Habsburgermonarchie, in: Josef Wolf und Wolfgang Zimmermann (eds.): Fließende Räume. Karten des Donauraums 1650-1800. Floating Spaces. Maps of the Danube Region 1650-1800, 2017, S. 25-37.
  • Arno Strohmeyer: Internationale Geschichte und Ernährungsforschung: Verwendungsformen und Funktionen des Kaffees in der habsburgisch-osmanischen Diplomatie, in: Barbara Haider-Wilson, William D. Godsey und Wolfgang Mueller (eds.): Internationale Geschichte in Theorie und Praxis. International History in Theory and Practice, Internationale Geschichte. International History, 2017, S. 613-633.
  • Arno Strohmeyer: Religion – Loyalität – Ehre: „Ich-Konstruktionen“ in der diplomatischen Korrespondenz des Alexander von Greiffenklau zu Vollrads, kaiserlicher Resident in Konstantinopel (1643–1648), in: Katrin Keller, Petr Mat’a und Martin Scheutz (eds.): Adel und Religion in der frühneuzeitlichen Habsburgermonarchie: Annäherung an ein gesamtösterreichisches Thema, Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, 2017, S. 165-181.
  • 1

Other Publications

Other Publications