Eva Offenthaler, MA MAS

eva.offenthaler(at)oeaw.ac.at
+43-1-51581-2605
 

Eva Offenthaler is a research associate in the Cultural Heritage Research Unit and works on the Austrian Biographical Encyclopedia where she is responsible for the fields of music, theatre, humanities, publishing and technology.

Brief Biography


Eva Offenthaler studied philosophy, psychology, pedagogy and German at the University of Vienna, and completed an MAS course in publishing at the Danube University Krems. She was employed in the framework of a research project on Austrian authors of Jewish origin at the Austrian National Library, and worked as a proofreader for textbook and journal editions as well as in the area of e-learning. She joined the editing team at the Austrian Biographical Encyclopedia in 2008.

Research Interests


Period: 1815-1950
Area: Habsburg Monarchy and successor states
Topics: humanities, music and performing arts, publishing, technology

Selected Publications


Virtual exhibition „The Vienna Word Exhibition 1973 revisited“, together with Ágoston Zénó Bernád.

Further Publications

Books

Books

Editions and Collections

Editions and Collections

Articles

Articles

  • Eva Offenthaler: Das korrigierte Bühnenglück. Streiflichter zur Geschichte der Claque an den Wiener Bühnen. Teil 2, Wiener Geschichtsblätter68, 2013 (2013), S. 235-252.
  • Eva Offenthaler: Das korrigierte Bühnenglück. Streiflichter zur Geschichte der Claque an den Wiener Bühnen. Teil 1, Wiener Geschichtsblätter68, 2013 (2013), S. 151-164.
  • 1

Other Publications

Other Publications

  • Eva Offenthaler: In ihren Töpfen war Österreich: Katharina Prato. Biographie des Monats Februar 2018, 2018, https://www.oeaw.ac.at/inz/forschungen/oesterreichisches-biographisches-lexikon/biographien-des-monats/februar-2018/.
  • Eva Offenthaler: Kronprinz Rudolfs Leibfiaker: Josef Bratfisch, 2017, https://www.oeaw.ac.at/inz/forschungen/oesterreichisches-biographisches-lexikon/biographien-des-monats/dezember-2017/.
  • Offenthaler Eva (Alleinautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon ab 1815 (2. überarbeitete Auflage - online), 6. Tranche, 2017.
  • Offenthaler Eva (Koautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon ab 1815 (2. überarbeitete Auflage - online), 6. Tranche, 2017.
  • Offenthaler Eva (Alleinautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 68. Lieferung, 2017.
  • Offenthaler Eva (Koautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 68. Lieferung, 2017.
  • Eva Offenthaler: Eine runde Sache: Gabor Steiner und das Wiener Riesenrad, 2017, https://www.oeaw.ac.at/inz/forschungen/oesterreichisches-biographisches-lexikon/biographien-des-monats/juli-2017/.
  • Eva Offenthaler: Rezension: Vlasta Reittererová, Wenzel Scholz (1787–1872), vídeňský komik v Praze. Prag: Institut umění – Divadelní ústav, 2015, Nestroyana (2017), S. 83-86.
  • Eva Offenthaler: Ein Matador der Spielzeugbranche: der Erfinder Johann Korbuly, 2016, http://www.oeaw.ac.at/inz/forschungen/oesterreichisches-biographisches-lexikon/biographien-des-monats/november-2016/.
  • Offenthaler Eva (Alleinautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 67. Lieferung, 2016.
  • Offenthaler Eva (Koautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 67. Lieferung, 2016.
  • Vom Leben im Pseudonym – der Schauspieler Leo Reuss, 2016, http://www.oeaw.ac.at/inz/forschungen/oesterreichisches-biographisches-lexikon/biographien-des-monats/.
  • Eva Offenthaler: Wie aus einer Brandruine „das Ronacher“ wurde: zum 175. Geburtstag Anton Ronachers, 2016, http://www.oeaw.ac.at/inz/forschungen-projekte/oesterreichisches-biographisches-lexikon/biographien-des-monats/jaenner-2016/.
  • Offenthaler, Eva (Autorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon ab 1815 (2. überarbeitete Auflage - online), 4. Tranche, 2015.
  • Eva Offenthaler: Ein Mensch in seinem Widerspruch: der Meisterstemmer, Fabrikant und Varietébesitzer Bernhard Labriola, 2015, http://www.oeaw.ac.at/inz/forschungen/oesterreichisches-biographisches-lexikon/biographien-des-monats/august-2015/.
  • Offenthaler, Eva (Koautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 66. Lieferung, 2015.
  • Offenthaler, Eva (Autorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 66. Lieferung, 2015.
  • Eva Offenthaler: Schneekugel und Silvesterguss: der Erfinder Erwin Perzy I., 2014.
  • Offenthaler, Eva (Alleinautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon ab 1815 (2. überarbeitete Auflage - online), 3. Tranche, 2014.
  • Eva Offenthaler: Der Kalendermacher auf der Mazzesinsel: der k. u. k. Hofbuchdrucker Carl Fromme, 2014, http://www.oeaw.ac.at/oebl/Bio_d_M/bio_2014_09.htm.
  • Offenthaler, Eva (Alleinautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 65. Lieferung, 2014.
  • Offenthaler, Eva (Koautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 65. Lieferung, 2014.
  • Eva Offenthaler: Vom Wasserwerk zum "Mond-Apparat": der Erfinder Romuald Božek, 2014, http://www.oeaw.ac.at/oebl/Bio_d_M/bio_2014_02_text.htm.
  • Eva Offenthaler: Der populärste Tiermimiker der Theatergeschichte: Eduard Klischnigg, 2013, http://www.oeaw.ac.at/oebl/Bio_d_M/bio_2013_10_text.htm.
  • Offenthaler, Eva (Alleinautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, 64. Lieferung, 2013.
  • Eva Offenthaler: „Zacherlin wirkt staunenswert!“ – Johann Zacherl und sein Pulver, 2013, http://www.oeaw.ac.at/oebl/Bio_d_M/bio_2013_06.htm.
  • Offenthaler, Eva (Alleinautorin), in: Österreichisches Biographisches Lexikon ab 1815 (2. überarbeitete Auflage - online), 2. Tranche, 2013.
  • Eva Offenthaler: Auf die richtige Karte gesetzt: der Spielkartenfabrikant Ferdinand Piatnik I., ohne Datum, http://www.oeaw.ac.at/inz/forschungen-projekte/oesterreichisches-biographisches-lexikon/biographien-des-monats/juli-2015/.
  • 1