Univ.-Doz. Dr.

Katrin Keller

katrin.keller(at)oeaw.ac.at
+43-1-51581-7320


Katrin Keller is Director of the Institute of Modern and Contemporary History and Director of the research unit History of the Habsburg Monarchy.

Brief Biography


From 1980 to 1984, Katrin Keller studied at the Karl Marx University in Leipzig where she received her PhD in 1987 for a thesis on the history of everyday life in Leipzig in the sixteenth century. From 1987 to 1997, she was a researcher at the Department of History, and from October 1997 to January 1999, leader of the history section at the Institute of Saxon History and European ethnology (Volkskunde) in Dresden. She completed her habilitation at the Faculty of History, Art and Oriental Sciences of the University of Leipzig in July 1998, and a second habilitation at the Faculty of Philosophy of the University of Vienna in January 2001. From May 2001 to August 2003, she worked on the project 'Klientel und Patronage am Wiener Hof im 17. Jahrhundert' at the Department of History at Vienna University, and from July 2005 to February 2009 on the project 'Die Tagebücher und Tagzettel des Kardinals Ernst Adalbert von Harrach (1598-1667). Edition und Kommentar’ conducted at the same department. From February 2011 to November 2015, she headed the project 'Die Fuggerzeitungen. Ein frühneuzeitliches Informationsmedium und seine Erschließung’ at the Institute of Austrian Historical Research in Vienna. She has led the project 'Kaiserin und Reich: Zeremoniell, Medien und Herrschaft 1550-1740’ at the Institute of Modern and Contemporary History since December 2015. Katrin Keller is Director of the Institute of Modern and Contemporary History, and a corresponding member of the Academy in the Division of Humanities and the Social Sciences, also since 2017.

Research Interests


Topics: women in courtly society, aristocracy and the court, urban history, modern history, history of Saxony

Further Publications

Books

Books

  • Katrin Keller, Paola Molino: Die Fuggerzeitungen im Kontext. Zeitungssammlungen im Alten Reich und in Italien, Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsbände 59, Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2015.
  • Katrin Keller: Hofdamen. Amtsträgerinnen im Wiener Hofstaat des 17. Jahrhunderts, Wien: Böhlau 2005.
  • Katrin Keller: Landesgeschichte Sachsen, Städteforschung A, 55, Stuttgart: Ulmer 2002.
  • Katrin Keller: Kleinstädte in Kursachsen. Wandlungen einer Städtelandschaft zwischen Dreißigjährigem Krieg und Industrialisierung, Städteforschung A, 55, Köln/Weimar/Wien: Böhlau 2001.
  • Katrin Keller: Erzherzogin Maria von Innerösterreich (1551-1608). Zwischen Habsburg und Wittelsbach, Wien-Köln-Weimar: Böhlau 2012.
  • Katrin Keller: Kurfürstin Anna von Sachsen (1532-1585), Regensburg: Pustet 2010.
  • 1

Editions and Collections

Editions and Collections

  • Katrin Keller und Alessandro Catalano (eds.): Die Diarien und Tagzettel des Kardinals Ernst Adalbert von Harrach. Edition und Kommentar (Bde. 1-7), Veröffentlichnugen der Kommission für neuere Geschichte Österreichs, 104, Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2010.
  • Bernardo Garcia García J., Katrin Keller und Andrea Sommer-Mathis (eds.): De puño y letra. Cartas personales en las redes dinásticas de la Casa de Austria, Madrid, Frankfurt am Main: Iberoamericana - Vervuert 2019.
  • Katrin Keller, Petr Mata und Martin Scheutz (eds.): Adel und Religion in der frühneuzeitlichen Habsburgermonarchie, Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Wien: Böhlau 2017.
  • Bettina Braun, Katrin Keller und Matthias Schnettger (eds.): Nur die Frau des Kaisers? Kaiserinnen in der Frühen Neuzeit, Veröffentlichungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 64, Wien-Köln-Weimar: Böhlau 2016.
  • Katrin Keller (ed.): Gynäkokratie. Zu politischen Handlungsmöglichkeiten von Frauen in der höfischen Gesellschaft der Frühen Neuzeit, Zeitenblicke, 2009, http://www.zeitenblicke.de/2009/2/.
  • Katrin Keller, Gerald Diesener und Gabriele Viertel (eds.): Stadt, Handwerk, Armut. Eine Kommentierte Quellensammlung zur Geschichte der Frühen Neuzeit. Helmut Bräuer zum 70. Geburtstag zugeeignet, Leipzig: Universitätsverlag 2008.
  • Katrin Keller, Martin Scheutz, Harald Tersch: Einmal Weimar - Wien und retour. Johann Sebastian Müller und sein Wienbericht aus dem Jahr 1660, Veröffentlichungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 42, Wien-München: Oldenbourg 2005.
  • Katrin Keller und Holger Th. Gräf (eds.): Städtelandschaft, réseau urbain, urban network. Städte im regionalen Kontext in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, Städteforschung A 62, Köln-Weimar-Wien: Böhlau 2004.
  • Katrin Keller und Josef Matzerath (eds.): Geschichte des sächsischen Adels, Köln-Weimar-Wien: Böhlau 1997.
  • Katrin Keller und Hans-Dieter Schmid (eds.): Vom Kult zur Kulisse. Das Völkerschlachtdenkmal als Gegenstand der Geschichtskultur, Leipzig: Universitätsverlag 1995.
  • Katrin Keller (ed.): Feste und Feiern. Zum Wandel städtischer Festkultur in Leipzig, Leipzig: Edition 1994.
  • Katrin Keller: "Mein Herr befindet sich gottlob gesund und wohl". Sächsische Prinzen auf Reisen, Deutsch-französische Kulturbibliothek, Leipzig: Universitätsverlag 1994.
  • 1

Articles

Articles

  • Katrin Keller: The Archduchess, the Queen, a Jesuit and a Carinthian Nobleman: The Correspondence of mary of Styria (1551-1608) with the Spanish Court, in: Bernardo J. García García (ed.): De puño y letra. Cartas personales en las redes dinásticas de la Casa de Austria, Tiempo Emulado. Historia de América y España 65, Madrid, Frankfurt am Main: Iberoamericana - Vervuert 2019, S. 147-171.
  • Bernardo García García, Katrin Keller, Andrea Sommer-Mathis: Introducción, in: Bernardo; Keller García García (ed.): De puño y letra. Cartas personales en las redes dinásticas de la Casa de austria, Tiempo Emulado. Historia de América y España, Madrid-Frankfurt am Main: Iberoamericana-Vervuert 2019.
  • Katrin Keller: Verhandeln in der Ferne. Kardinal Harrach beobachtet die Entstehung des Westfälischen Friedens, in: Irene u.a. Dingel (ed.): Theatrum Belli - Theatrum Pacis. Konflikte und Konfliktregelungen im frühneuzeitlichen Europa, Veröffentilchungen des Insituts für europäische Geschichte Mainz 124, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2018, S. 127-135.
  • Katrin Keller: Kavalierstouren - der frühneuzeitliche Adel auf Reisen, in: Ferdinand Opll (ed.): Fernweh und Stadt. Tourismus als städtisches Phänomen, Beiträge zur Geschichte der Städte Mitteleuropas 28, Innsbruck: Studienverlag 2018, S. 57-76.
  • Katrin Keller: Gender and Ritual. Crowning Empresses in the Holy Roman Empire, German History37/2 (2018), S. wird noch ergänzt.
  • Katrin Keller: Tulips, Tobacco and Parrots. Consorts and their role in the transfer of animals and plants in the second half of the sixteenth century, in: Jill Bepler (ed.): Telling Objects. Contextualizing the role of the consort in early modern Europe, Wolfenbütteler Forschungen, Wiesbaden: Harrassowitz 2018, S. 171-190.
  • Katrin Keller: Herrscherin, Ausnahme, Mythos. Neue Publikationen zu Maria Theresia, Zeitschrift für historische Forschung45 (2018), S. 83-96.
  • Katrin Keller: Les princesses et le Saint-Empire aux XVIe et XVIIe siècles, in: Christophe Duhamelle Falk Bretschneider (ed.): Le Saint-Empire. Histoire sociale, Bibliothèque allemande, Paris: Éditions de la Maison des sciences de l'homme 2018.
  • Katrin Keller: Zwischen Reformation und Aufklärung. Frömmigkeit und Konfession als Handlungsfeld adliger Frauen, in: Ruth Albrecht et al. (eds.): Pietismus und Adel. Genderhistorische Analysen, Hallesche Forschungen, Halle: Verlag der Franckeschen Stiftungen 2018, S. 23-40.
  • Katrin Keller: Die Festung Königstein in der kursächsischen Residenzlandschaft, In lapide regis. Auf dem Stein des Königs (Katalog), Königstein 2017.
  • Katrin Keller: Die Fürstin und das Reich. Anna von Sachsen in der kursächsischen Politik, in: Winfried Müller, Martina Schattkowsky und Dirk Syndram (eds.): Kurfürst August von Sachsen. Ein nachreformatorischer "Friedensfürst" zwischen Territorium und Reich, Dresden: Sandstein 2017, S. 62-73.
  • Katrin Keller, Petr Mata, Martin Scheutz: Der habsburgische Adel und die Religion. Vorwort zu einem wenig erforschten Thema, in: Katrin Keller, Petr Mata und Martin Scheutz (eds.): Adel und Religion in der frühneuzeitlichen Habsburgermonarchie, Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Wien: Böhlau 2017, S. 11-20.
  • 1

Other Publications

Other Publications

  • Katrin Keller: Der Biograph der Kaiserin, 2019, https://kaiserin.hypotheses.org/1121.
  • Katrin Keller: Der Krieg und die Kaiserin, 2019, https://kaiserin.hypotheses.org/1107.
  • Katrin Keller: Von Stühlen, Stoffen und Farben: Die Ordnung des Reiches bei der Krönung, 2019, https://kaiserin.hypotheses.org/1095.
  • Katrin Keller: Eine Habsburgerin in Schweden, 2019, https://kaiserin.hypotheses.org/1052.
  • Katrin Keller: Die Kaiserin schreibt: Briefe, Korrespondenzen und ein neues Projekt, 2019, https://kaiserin.hypotheses.org/950.
  • Katrin Keller: Die Fürstin auf Reisen, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/839.
  • Katrin Keller: Briefe nach Madrid, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/date/2018/11.
  • Katrin Keller: Der Blick von außen: Habsburgerinnen im Gesandtschaftstagebuch des William Crowne, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/702.
  • Katrin Keller: Die fromme Kaiserin: Ostern 1653, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/645.
  • Katrin Keller: "suis augustalibus amicta": Ein Hallenser Professor zur Krönung der Kaiserin, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/604.
  • Die Kaiserin und der "gemeine Mann", 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/540.
  • Katrin Keller: Der Erzmarschall der Kaiserin, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/519.
  • Katrin Keller: "Teutsches" Recht und die Herrschaft von Frauen, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/504.
  • Katrin Keller: "they are quite important things". Von den Mühen und der Bedeutung einer Krone, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/467.
  • Katrin Keller: Die Kaiserin in der Druckerpresse: Zur Bibliographie zeitgenössischer Schriften, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/451.
  • Katrin Keller: Wozu wird man Königin?, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/376.
  • Katrin Keller: Happy New Year: Die "Feyrtag gegenwünsche" Kaiserin Eleonore Magdalenas 1698 bis 1705, 2018, https://kaiserin.hypotheses.org/361.
  • Katrin Keller: Die Damen der Kaiserin: Der Orden der "Sklavinnen der Tugend" II, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Die Damen der Kaiserin: Der Orden der "Sklavinnen der Tugend" I, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Kaiserin und Reichsstand: Der Konflikt um Herford 1598, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Was versteht eine Erzherzogin vom Krönungszeremoniell?, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Was tat Kaiserin Anna wirklich?, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Amtsantritt: Die Kaiserin schreibt an ihren Vater, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Einzigartig: Die Krönung der Königin 1637, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Ein neuer Mythos: Zu Elisabeth Badinters Bild von der "modernen Frau" Maria Theresia, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Wie wird man Kaiserin? Eine Klarstellung zu den Titeln Maria Theresias, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Netzwerke II: Geschenke erhalten (nur) die Freundschaft?, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Netzwerke I: Mansfeld, Dresden, Wien und zurück, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Kaiserin Amalie Wilhelmine und die Pragmatische Sanktion, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Dressed to impress: Ein "Kaiserlicher" Exkurs, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Von der Sichtbarkeit einer Kaiserin: Kaiserin Anna und ihr Schatz, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • Katrin Keller: Zwei Kaiserinnen und eine Herzogin: Maria Theresia zum Dreihundersten, 2017, kaiserin.hypotheses.org.
  • 1