08.10.2021

From Athens to Constantinople V

Die fünfte Ausgabe der Workshop-Reihe "Von Athen nach Konstantinopel" beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den spätantiken griechischen Dichtern Georgios Pisides und Apollinaris von Laodikeia.

Von Athen nach Konstantinopel V

Zeit: Freitag, 26. November 2021

Ort: Online-Veranstaltung (Details zur Anmeldungen werden noch bekanntgegeben)

 

Die fünfte Ausgabe der Workshop-Reihe "Von Athen nach Konstantinopel" beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den spätantiken griechischen Dichtern Georgios Pisides und Apollinaris von Laodikeia.

Die Veranstaltung findet im online-Format statt und wird von Herbert Bannert und Nicole Kröll (beide Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein der Universität Wien) sowie Christian Gastgeber (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Mittelalterforschung - Abteilung Byzanzforschung) organisiert und durchgeführt.

Die Basis für diese Ausgabe der Workshop-Reihe bildet das durch den FWF geförderte und seit Oktober 2020 laufende Elise-Richter-Projekt "Erzähltechnik in den Dichtungen des Georgios Pisides" (V-803) von Nicole Kröll.

 

Vortragende:

Domenico Accorinti (Pisa)

Marco Alviz Fernández (Madrid)

Marina Bazzani (Oxford)

Frederick Bird (Oxford)

Christian Collado Gómez (Madrid)

Filip Doroszewski (Warschau)

Daniil Pleshak (St. Petersburg)

Domenico Praticò (Cambridge)

Mary Whitby (Oxford)

Information

 

Kontakt

Nicole Kröll (Universität Wien)
nicole.kroell@univie.ac.at

Christian Gastgeber (ÖAW, Byzanzforschung)
Christian.Gastgeber@oeaw.ac.at