Klingende Forschung – Konzertdokumentationen

Herausgeber: Abteilung Musikwissenschaft (vormals Kommission für Musikforschung bzw. Institut für kunst- und musikhistorische Forschungen) in Kooperation mit dem Phonogrammarchiv der ÖAW. Redaktion: Gerda Lechleitner und Walburga Litschauer, Aufnahme & Mastering: Johannes Spitzbart und Nadja Wallaszkovits. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Klingende Forschung 6 (2017)
Gundela Bobeth: Klavierlieder von Wiener Zeitgenossen Haydns, Mozarts und Schuberts. Knut Schoch (Tenor) und Henning Lucius (Klavier).
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Klingende Forschung 5 (2014)
Margaret Bent und Robert Klugseder: veneto 1440. Music from a new Veneto manusript c. 1440. Ascoli Ensemble, Leitung: Sasha Zamler-Carhart.
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Klingende Forschung 4 (2013)
Walpurga Litschauer: kla4 schub spät. „Kämpfe der Leidenschaften und des Verstandes“ – Schuberts späte Werke für Klavier zu vier Händen. Klavierduo Egri und Pertis.
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Klingende Forschung 3 (2013)
Alexander Rausch: romanorum rex. Musik in Zentraleuropa um die Mitte des 15. Jahrhunderts. Jakob Huppmann, Terry Wey, Thomas Künne, Ulfried Staber.
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Klingende Forschung 2 (2012)
Robert Klugseder: gregorianischer choral österreich. Gregorianischer Choral aus Quellen österreichischer Bibliotheken. Grazer Choralschola, Leitung: Franz Karl Praßl.
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften


Klingende Forschung 1 (2012)
Mario Aschauer: fragm schub adrast. Einzelnummern und Entwürfe zur Oper Adrast von Franz Schubert (D 137). Harmony of Nations Baroque Orchestra, Leitung: Mario Aschauer.
Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften