MMag. Dr.

Astrid Schweighofer

astrid.schweighofer(at)oeaw.ac.at
+43-1-51581-7339

Astrid Schweighofer ist seit Dezember 2020 Elise-Richter-Stipendiatin des FWF im Projekt „Understanding Lutheran Confessionalisation“ am Forschungsbereich Geschichte der Habsburgermonarchie.

Kurzbiographie


Studium der Evangelischen Fachtheologie und Geschichte/Französisch (Lehramt) an der Universität Wien. Von 2007 bis 2014 freie Mitarbeiterin bei Ö1. Von 2008 bis 2012 Prae Doc-Assistentin am Institut für Kirchengeschichte, Christliche Archäologie und Kirchliche Kunst der Evangelisch-Theologischen Fakultät (ETF) in Wien. 2013 Promotion in Evangelischer Fachtheologie an der Universität Wien. Von 2014 bis 2020 Post Doc-Assistentin am Institut für Kirchengeschichte der ETF Wien. Im Oktober 2019 Gastwissenschafterin am IEG Mainz. Seit März 2020 an der KPH Wien/Krems (50%), seit Dezember 2020 am IHB der ÖAW (50%).
Mitglied u. a. im Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich und im wissenschaftlichen Beirat der Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten.

Forschungsschwerpunkte


Zeit: 16. bis frühes 20. Jahrhundert
Raum: Heiliges Römisches Reich, Habsburgermonarchie
Themen: Reformations- und Konfessionalisierungsgeschichte; Geschichte des Protestantismus in der Habsburgermonarchie; (evangelischer) Antisemitismus

Wichtigste Publikationen


  • Religiöse Sucher in der Moderne. Konversionen vom Judentum zum Protestantismus in Wien um 1900 (AKG 126), Berlin/München/Boston 2015 (Dissertation)
  • Der österreichische Protestantismus um 1900 und die Moderne, in: Rudolf Leeb/Astrid Schweighofer (Hg.): Die Geburt der Moderne aus dem Geist der Religion? Religion, Weltanschauung und Moderne in Wien um 1900 (Wiener Forum für Theologie und Religionswissenschaft 20), Göttingen 2020, 91–117.
  • Die Bedeutung Regensburgs für die religiösen Verhältnisse in Österreich und Südostmitteleuropa in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts, in: Rudolph, Harriet (Hg.): Die Reichsstadt Regensburg und die Reformation im Heiligen Römischen Reich, Regensburg 2018, 237–258.
  • Evangelischer Antisemitismus im Österreich der Zwischenkriegszeit, in: Enderle-Burcel, Gertrude/Reiter-Zatloukal, Ilse (Hg.): Antisemitismus in Österreich 1933–1938, Wien/Köln/Weimar 2018, 259–275.
  • In Search of a Modern Identity: Conversions from Judaism to Protestantism in Fin de Siècle Vienna in the Context of the Life Reform Movement, in: Religion in Austria 3 (2016), 69–92.

Publikationen


Religiöse Sucher in der Moderne


 

Evangelischer Antisemitismus im Österreich der Zwischenkriegszeit, S. 259-275


 

Der österreichische Protestantismus um 1900 und die Moderne, S. 91–117