Julia Czachs

BA

Julia.Czachs(at)oeaw.ac.at

Julia Czachs ist studentische Mitarbeiterin am Forschungsbereich Geschichte der Habsburgermonarchie und tätig im Projekt „Kleidung erster Güte. Mode als Handlungsmacht adeliger Frauen im Wiener Biedermeier“.

 

Kurzbiografie


Ausbildung zur Damenkleidermacherin, Studium der Geschichte an der Universität Wien, derzeit Masterarbeit über Leben und Arbeit von Wiener Kleidermacherinnen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. 2019-2021 Studienassistentin am Institut für Geschichte der Universität Wien.

Forschungsschwerpunkte


Zeit: 18. und 19. Jahrhundert
Raum: Habsburgermonarchie, Schwerpunkt Wien im europäischen Vergleich
Themen: Mode, Frauengeschichte / Gender Studies, Arbeit und Handwerk, materielle Kultur, Konsumgeschichte, adeliges und bürgerliches Frauenleben um 1800

Publikationen


  • Technisches Know-how und Liebe zum Detail: Design, Produktentwicklung, Arbeitsvorbereitung. In: Peter Becker / Brigitta Schmidt-Lauber (Hg.), Wir waren Triumph. Erinnerungen einer Region (Berndorf 2020), 57-69.
  • ‚Das Kleid der gebildeten Geselligkeit‘. Europäische Mode und Nationaltracht in Modejournalen 1810-1816. In: Franz M. Eybl (Hg.), Via Wien: Musik, Literatur und Aufklärungskultur im europäischen Austausch. Jahrbuch der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts, Band 31 (2017), 147-168.