Camilla Brantl

MA

camilla.brantl(at)oeaw.ac.at
+43-1-4277-9809011

Camilla Brantl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsbereich Kunstgeschichte.

Kurzbiografie


2010–2013 Studium der Kunstgeschichte und Archäologischen Wissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.; 2015–2018 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien sowie Ca‘ Foscari Venedig. Masterarbeit zum Thema „Traditionelle oder innovative Darstellungsweise in den Skulpturen Antonio Corradinis‘ – Der Versuch einer bildhauerischen Einordnung seines Gartenensembles für August den Starken“. 2018–2020 kuratorische Assistentin im Dom Museum Wien. Seit 2020 Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Sammler, Sammlungen, Sammlungskulturen in Wien und Mitteleuropa – Vienna Center for the History of Collecting“.

Forschungsschwerpunkte


Zeit: Frühe Neuzeit
Raum: Italien, Deutschland
Themen: Sammlungsgeschichte, herrschaftliche Repräsentation, barocke Gartenausstattung