Institut


Das Institut für die Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes der Österreichischen Akademie der Wissenschaften versteht sich als führende außeruniversitäre Einrichtung zur historisch orientierten Erforschung der Habsburgermonarchie und des Balkanraumes. Das Institut betreibt Grundlagenforschung zur Erschließung, Sicherung und Interpretation kulturellen Erbes.

Epochenübergreifend und in großer methodischer Breite werden grundlegende Fragen der Geschichte und Kultur des Untersuchungsraumes bearbeitet. Dazu gehören neben historischen und kunsthistorischen auch anthropologische und linguistische Fragestellungen. Über wissenschaftliche Projekte und Veröffentlichungen wird historisches Orientierungswissen zur Verfügung gestellt. Ergebnisse der Forschung werden aktiv in den Wissenschaftsdiskurs eingebracht und sollen auch für ein nicht fachwissenschaftliches Publikum kommuniziert werden. Dazu erprobt und entwickelt das Institut neue, zeitgemäße Methoden und Formate.