14. February 2018 – 22. February 2018

Weiterbildung im Datensammeln

Das Institut für Hochenergiephysik der ÖAW lädt junge Wissenschaftler/innen zu einer internationalen Konferenz ein, bei der sie die Möglichkeit haben, Wissen und Erfahrung beim Datensammeln aus unterschiedlichsten Experimenten zu vertiefen.

Bereits zum 9. Mal, aber heuer erstmals in Wien, gibt es eine einwöchige Weiterbildung für junge Experimentator/innen: Studierende, Doktorand/innen und Post Docs der Fachgebiete Physik, Engineering und Computing können dabei ihr Wissen über Instrumente und Methoden der Datengewinnung vertiefen. Kleinere Experimente der Hochenergiephysik werden dabei ebenso behandelt wie die ganz großen – etwa am CERN.

Zusammen mit einem Organisationskomitee vom CERN laden das Institut für Hochenergiephysik der ÖAW und die TU Wien zur „ISOTDAQ 2018 – International School of Trigger and Data Acquisition” ein.

 Website der ISOTDAQ 2018