Thursday, 08. March 2018, 8:00

Dunkle Zeiten – auch in der Wissenschaft

Eine Ausstellung an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften erinnert an ihre dunkle Zeit in den Jahren 1938 bis 1945.

Nach dem „Anschluss“ im März 1938 hat sich auch die Akademie der Wissenschaften in Wien nach den Zielen der NS-Ideologie ausgerichtet. Ab jetzt galt vorrangig, sich in den „Dienst des deutschen Volkes“ zu stellen. An der Akademie waren damit nicht nur menschliche Tragödien verbunden, sondern auch unwiederbringliche Verluste für die österreichische Wissenschaft.

Eine Ausstellung im Hauptgebäude der Österreichischen Akademie der Wissenschaften thematisiert im Gedenkjahr 2018 diese dunkle Zeit in den Jahren 1938 bis 1945.

Eintritt frei