09/11/2018

ERC Grant für Molekularbiologen Ameres

Der ÖAW-Forscher Stefan Ameres wird für herausragende Forschungsleistungen mit einem Proof of Concept Grant des Europäischen Forschungsrates ausgezeichnet.

Stefan Ameres, Forscher am Institut für Molekulare Biotechnologie (IMBA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und Mitglied der Jungen Akademie, erhält einen der mit bis zu 150.000 Euro dotierten Proof of Concept Grants des Europäischen Forschungsrates (ERC). Der begehrte Förderpreis ermöglicht, das Potenzial eines von Ameres entwickelten molekularbiologischen Verfahrens namens SLAMseq weiter auszuschöpfen.

Im Gegensatz zu bisherigen Verfahren ist es mit SLAMseq möglich, die Dynamik von aktiven Genen zu beobachten. Ähnlich wie bei einem Film kann damit im Zeitverlauf gemessen werden, wie sich Genaktivitäten verändern. Bisher war das nur in Form von quasi fotografischen Momentaufnahmen möglich. Durch SLAMseq bieten sich der Forschung neue Einblicke in die Regulierung von Genen, die unter anderem bei der Analyse von Krankheiten wie Krebs von zentraler Bedeutung sein kann. Mit dem ERC Proof of Concept Grant soll diese vielversprechende, in Wien entstandene Technologie nun weiterentwickelt werden.

Für Ameres stellt der Grant den bereits zweiten Förderpreis des ERC dar, bereits 2013 wurde der Molekularbiologe mit einem Starting Grant ausgezeichnet. Zudem erhielt er mit dem START-Preis des Wissenschaftsfonds FWF im Jahr 2013 und mit dem diesjährigen Houskapreis für anwendungsnahe Forschung zwei der renommiertesten wissenschaftlichen Auszeichnungen des Landes.

44 ERC Grants an ÖAW

Mit dem Proof of Concept Grant an Ameres erhöht sich die Anzahl der seit 2007 an ÖAW-Forscher/innen vergebenen ERC-Preise auf 40 ERC Grants und 4 Proof of Concept Grants, an weiteren 8 ERC-Grants war die Akademie maßgeblich beteiligt. Insgesamt konnte die ÖAW bereits über 70 Millionen Euro an ERC-Förderungen nach Österreich holen. Sie zählt damit zu den erfolgreichsten heimischen Forschungseinrichtungen bei der Zuerkennung der europäischen Forschungsförderpreise.