Tue, 15.10.2019. 17:00

The Future is now

Ein neuer UN-Report stellt die Agenda 2030 auf den Prüfstand. Was das für die Umsetzung der Ziele nachhaltiger Entwicklung in Österreich bedeutet, ist Thema eines Vortrags des ÖAW-Demografen Wolfgang Lutz und einer anschließenden Diskussion mit der Wirtschaftswissenschaftlerin Sigrid Stagl und dem Bodenforscher Martin Gerzabek.

© Shutterstock
© Shutterstock

Erstmals in ihrer Geschichte haben die Vereinten Nationen eine unabhängige Gruppe von 15 Wissenschaftler/innen eingesetzt, um der Generalversammlung vier Jahre nach dem Beschluss der 17 Nachhaltigkeitsziele über den Fortschritt zu berichten. Der nun vorliegende Bericht „The Future is now: Science for achieving sustainable development” unterstreicht die zentrale Rolle von Wissenschaft für die Zukunft der Menschheit. Gleichzeitig ist die Wissenschaft gefordert, über disziplinäre Grenzen hinweg systemische Zusammenhänge stärker zu erforschen.

Als einer der Autoren dieses Berichts wird Wolfgang Lutz bei der Veranstaltung „The Future is now“ an der ÖAW über die Möglichkeiten von Sustainability Science sprechen. Welche Rolle die Wissenschaft auch weiterhin spielt und welche die Politik in Österreich übernehmen sollte, wird im Anschluss von Expert/innen diskutiert. Simone Gingrich, Mitglied der Jungen Akademie wird die Diskussion mit dem Demografen Wolfgang Lutz, der Wirtschaftswissenschaftlerin Sigrid Stagl und dem Bodenforscher Martin Gerzabek moderieren.

Einladung  Anmeldung

Information

 

Termin:
15. Oktober 2019, 17:00 Uhr

Ort:
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Festsaal
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
1010 Wien