Thu, 10.10.2019. 18:00

Public Open Space – der öffentlich rechtliche Rundfunk als Plattform

Die Medienwissenschaftlerin Barbara Thomaß beleuchtet in einem Vortrag an der ÖAW die Herausforderungen und Möglichkeiten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Zeiten der Digitalisierung.

© Rawpixel
© Rawpixel

Barbara Thomaß vom Institut für Medienwissenschaft der Ruhr Universität Bochum fragt in ihrem Vortrag in der Reihe „Medienpolitik – neu denken“ nach den Möglichkeiten, die die Bündelung der Kräfte unterschiedlicher Akteure in einer Plattform bieten.

Im Vortrag „Public Open Space – der öffentlich rechtliche Rundfunk als Plattform“ erörtert sie, wie eine Plattform für öffentlich-rechtliche Medien aussehen könnte. Darüber hinaus begründet sie, warum dies eine Antwort auf die demokratiepolitischen wie auch auf die europäischen Herausforderungen sein kann. Die Vortragsreihe wird vom Institut für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung ÖAW/CMC veranstaltet.

Weitere Informationen

Information

 

Termin:
10. Oktober 2019, 18:00 Uhr

Ort:
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Sitzungssaal
Dr. Ignaz Seipel-Platz 2
1010 Wien

Kontakt:
Mag. Barbara Urbanic  
T: +43 1 51581-3113
Institut für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung ÖAW/AAU