Tuesday, 26. June 2018, 18:30

Bewältigte Vergangenheit?

Der aktuelle Band der Reihe „Die Habsburgermonarchie 1848-1918“ analysiert nationale und internationale Historiografien zum Ende der Habsburgermonarchie. Ende Juni wird er an der ÖAW präsentiert.

Die Habsburgermonarchie war bis zum Ersten Weltkrieg ein mitteleuropäischer Ordnungsfaktor und ein entscheidendes Element des europäischen Mächtesystems. Welchen Stellenwert nun das Ende der  Monarchie für die Konstituierung der Nachfolgestaaten und die Politik der europäischen Mächte hatte, und welchen Beitrag die Geschichtswissenschaft dazu leistete, wird im neuen Band 12 der Reihe „Die Habsburgermonarchie 1848-1918“, herausgegeben im Verlag der ÖAW, behandelt.

Der aktuelle Band Bewältigte Vergangenheit? fragt nach nationaler und europäischer Vergangenheitsbewältigung und möchte einen Beitrag zur Identitätsgeschichte des „Neuen Europa“ in den Wechselfällen von 1918 bis in die Gegenwart leisten. Die ÖAW lädt zur Präsentation in den Theatersaal.

Weitere Informationen