Wednesday, 31. October 2018, 18:00

Dark Matter Day 2018 in Wien

Das Institut für Hochenergiephysik der ÖAW lädt ins Stadt-Beisl im WUK ein, bei einem informellen Event mit Forscher/innen über die Rätsel der Dunklen Materie ins Gespräch zu kommen.

Nur etwa fünf Prozent unseres Universums bestehen aus der uns bekannten Materie, wie sie im Standardmodell der Teilchenphysik beschrieben ist. Den Löwenanteil machen Dunkle Materie und Dunkle Energie aus. Mit einer ganzen Reihe von Experimenten wird derzeit versucht der Dunklen Materie auf die Spur zu kommen. Sehen kann man sie nicht, allerdings verraten gewisse Effekte der Schwerkraft in Galaxien oder noch größeren Strukturen des Universums ihre Existenz. Werden wir das Universum verstehen, wenn wir mehr über diese rätselhafte Materie wissen? Und welche Möglichkeiten haben wir, deren verborgene Natur aufzudecken?

Am „Dark Matter Day“ kann das Publikum nach einer kurzen Einführung Fragen wie diese mit Wissenschaftler/innen vom Institut für Hochenergiephysik der ÖAW in lockerer Atmosphäre diskutieren. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt, die Anzahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt.

Weitere Informationen