Ostarrichi and Byzantium


The Babenberger-Duke Leopold VI of Austria and Styria (1176-1230) and his wife Theodora Angelina (ca.1180-1246), a Byzantine princess, depicted in the watch on the house of the Anker Insurance company in the city centre of Vienna (from 1915) (from: Katalog Ausstellung Schallaburg 2012 “Das goldene Byzanz und der Orient”. Schallaburg 2012)

The project highlights the contacts between the Byzantine Empire and medieval Austria especially in the period between the First Crusade and the Ottoman expansion (11th-15th century), as they became manifest in the mobility of people (for example the two Byzantine princesses married to Dukes of Austria in the 12th/13th century), objects (such as relics) and ideas (such as narrative motifs). Enduring popular legends that sprouted around these events are scrutinised, while their actual impact on socio-political and cultural life in the Austrian lands is analysed in detail.

Cooperation partners


  • Benedictine Abbey “Unserer Lieben Frau zu den Schotten” (Schottenstift)

Publikationen


  • A. Rhoby, Wer war die „zweite“ Theodora von Österreich? Analyse des Quellenproblems, in: W. Hörandner u.a. (Hrsg.), Wiener Byzantinistik und Neogräzistik. Beiträge zum Symposion „Vierzig Jahre Institut für Byzantinistik und Neogräzistik der Universität Wien im Gedenken an Herbert Hunger“ (Wien, 4.–7. Dezember 2002). Wien 2004, 387–396 (online)
  • A. Rhoby, Byzanz und "Österreich" im 12./13. Jahrhundert: Mythos und Realität, in: A. Speer – Ph. Steinkrüger (Hrsg.), Knotenpunkt Byzanz: Wissensformen und kulturelle Wechselbeziehungen. Berlin 2012, 589–610 (online)
  • A. Rhoby, Byzanz und Österreich. „Griechische“ Prinzessinnen in Windopolis, in: Katalog Ausstellung Schallaburg 2012 „Das goldene Byzanz und der Orient“. Schallaburg 2012 (online)
  • A. Rhoby, Austriaca Byzantina. Weitere Bemerkungen zu Byzanz und den Babenbergern im 12. und 13. Jahrhundert, in: F. Daim u.a. (Hrsg.), Menschen, Bilder, Sprache, Dinge. Wege der Kommunikation zwischen Byzanz und dem Westen. Studien zur Ausstellung "Byzanz & der Westen. 1000 vergessene Jahre", Bd. 2: Menschen und Worte. Mainz 2018, 259-268 (online)
  • Ch. Gastgeber, Reliquienhandel im Umfeld des Patriarchats von Konstantinopel, 1363. Ein verschollen geglaubtes Originaldokument aus dem ehemaligen Archiv von St. Stephan. ÖAW, Geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Anzeiger, 151 Jg. 2016, Heft 1, 55–132; doi: 10.1553/anzeiger151-1s55
  • J. Preiser-Kapeller, Von Ostarrichi an den Bosporus. Ein Überblick zu den Beziehungen im Mittelalter, in: Pro Oriente Jahrbuch 2010. Wien 2011, 66–77 (online)